Stars

Schockfoto von Herzogin Kate: Ist ihre Gesundheit in Gefahr?

Im April erwarten Herzogin Kate und Prinz William ihr drittes Kind. Doch wegen eines Fotos sind Wissenschaftler jetzt in Sorge um die Mutter von Charlotte und George. Ist ihre Gesundheit in Gefahr?

 

Herzogin Kate: Ein Foto gibt Anlass zur Sorge

Kate sieht erschöpft aus - hat sie eine schlimme Krankheit? / Getty Images

Herzogin Kate sieht bei jedem Auftritt fabelhaft aus. Klar, dass zahlreiche Fotografen die 36-Jährige ablichten. Doch ein Schnappschuss gibt jetzt Anlass zur Sorge: Auf einem Foto der Schwangeren kann man deutlich erkennen, dass ihre drei mittleren Finger nahezu gleichlang sind.

 

Laut Studien hat Kate ein erhöhtes Brustkrebsrisiko     

An Kates linker Hand sieht man ihre gleich langen Finger / dpa

Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich verschiedene Wissenschaftler mit dem Zusammenhang von Fingerlänge und Gesundheit. So wollen Krebsforscher entdeckt haben, dass Frauen, deren Zeige- und Mittelfinger gleich lang sind, ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs haben. Außerdem sind bei ihnen Schizophrenie, Allergien, Ekzeme und Heuschnupfen häufiger.

 

Kann an der Schock-Studie etwas dran sein?

Bis jetzt konnte kein Anzeichen dieser Krankheiten an Kate entdeckt werden. Allerdings hat eine weitere Studie ergeben, dass die gleichlangen Finger auf eine hohe Fruchtbarkeit schließen lassen. Und zumindest das stimmt – immerhin ist Kate schon zum dritten Mal schwanger.

Bleibt zu hoffen, dass die Krebsstudie Humbug ist und Kate ein langes, gesundes Leben vor sich hat.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!