Stars

Schock: US-Sender NBC setzt TV-Serie „Hannibal“ nach Staffel 3 ab!

Kein blutiges Festmahl mehr für Darsteller Mads Mikkelsen? Nach schwachen Quoten zieht der US-Sender NBC die Reißleine und setzt seine von Kritikern und Fans hochgelobte TV-Verfilmung der Abenteuer des Serien-Kannibalen Hannibal Lecter ab! Diese Entscheidung löste in den sozialen Netzwerken jedoch einen massiven Protest aus.

Die TV-Serie Hannibal von Bryan Fuller
Er hat noch jede Menge Appetit auf Menschenfleisch! Wird "Hannibal" womöglich von seinen treuen Fans gerettet?

Es war definitiv kein Fast Food, sondern eher die Haute Cuisine des TV-Geschäfts, die uns Serien-Macher und Produzent Bryan Fuller in seinem „Hannibal“-Ableger servierte: Mit seiner psychedelischen Atmosphäre, den fantastischen Darstellern und der umwerfenden Präsentation begeisterte „Hannibal“ Serien-Fans weltweit seit Beginn der ersten Staffel. Der dänische Darsteller Mads Mikkelsen machte seinem großen Vorbild, Hollywood-Ikone Anthony Hopkins, in der titelgebenden Rolle mehr als nur Konkurrenz um den Titel des kompromisslosesten Film- und TV-Serien-Mörders.

Doch aufgrund der durchaus anspruchsvollen Natur der Serie blieben die großen Quoten bisher aus. Das war dem US-Sender NBC offenbar Grund genug, um bekanntzugeben, dass nach der dritten Staffel der Serie Schluss sein wird. Doch bei ihrer Entscheidung hatte der Sender offenbar nicht mit der treuen Fanbasis der Serie gerechnet, die bereits wenige Stunden nach der offiziellen Verkündigung eine Petition mit dem Hashtag #SaveHannibal startete, um der Serie womöglich bei einem anderen Anbieter eine Zukunft zu geben.

Als heißeste Favoriten gelten dabei die Video-on-Demand Plattformen von Amazon und Netflix, sowie die beiden Pay-TV-Anbieter HBO und Showtime. Auch die Produzenten von "Hannibal" Bryan Fuller und Martha De Laurentiis unterstützen die Kampagne offiziell und bitten die Fans jetzt um Mithilfe, um "potenzielle neue Partner zu kontaktieren“. Werden wir den wohl bekanntesten Kannibalen der Film-Geschichte vielleicht in einem neuen Anzug sehen? Ein schmackhaftes Dessert ist uns Produzent Bryan Fuller jedenfalls schuldig! 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!