Fernsehen

Schock! RTL Sendung wird nach über 30 Jahren abgesetzt!

Ein Kapitel Fernsehgeschichte wird für immer geschlossen: Denn nach über 30 Jahren verabschiedet sich eine absolute Kult-Sendung auf RTL. Das Ende wird noch einmal emotional.

RTL Logo
Diese Kult-Sendung auf RTL wird nach knapp 30 Jahren abgesetzt! RTL

Vor kurzem verabschiedete sich eine absolute Institution im RTL Fernsehprogramm: Die Jubiläumsfolge von "10 vor 11" am 26. Juni 2018 um 0:30 Uhr im RTL-Programm markiert das Ende einer bizarren Hass-Liebe im Privatfernsehen. Denn über 1.500 Ausgaben der RTL-Kult-Sendung wurden in knapp 30 Jahren ausgestrahlt – ohne das der Privatsender ein echtes Interesse daran hatte, der Sendung von Alexander Kluge einen adäquaten Sendeplatz zu spendieren.

Tatsächlich hatte RTL aufgrund einer Drittsendelizenz die provokante dctp-Show von Alexander Kluge im Nachtprogramm gestartet. Die großen Privatsender sind „dank“ des Fernsehvertrages verpflichtet auch unabhängigen Programm-Veranstaltern im wöchentlichen Programm Sendeplätze einzuräumen, weshalb "10 vor 11" bereits seit 1989 auf Sendung ist und dank des bizarren und durchaus provkanten Konzepts auch einige Fans gefunden hat.

Im Gegensatz zu RTL-Schwergewichten wie GZSZ & Co. wird die Absetzung von „10 vor 11“ trotz deutlich über 1.000 Ausgaben wohl nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Und dennoch ist es schade, dass eine solche Institution der deutschen Fernsehgeschichte nun ihr Ende findet.  Mit viel Musik, Information, Dialog, Bildern und Zusammenarbeit mit Partnern. Von Philosophie über Kunst und Wissenschaft bis zur 'Abrüstung vom Sinnzwang'. So nah sind sich Helge Schneider und Michel Serres sonst nirgends gekommen. Dies ist die 1509. und zugleich letzte Ausgabe des Kulturmagazins '10 vor 11'. Wie gesagt, zum Abschied mit Überlänge.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!