Fernsehen

Schock: "Big Brother" und "Promi Big Brother" endgültig abgesetzt!

18 Jahre lang unterhielten die Formate "Big Brother" und "Promi Big Brother" die Zuschauer. Jetzt hat das Format in Großbritannien ausgedient.

Promi Big Brother
"Big Brother" und "Promi Big Brother" werden in Großbritannien abgesetzt. Foto:
 

"Big Brother" und "Promi Big Brother" werden in England abgesetzt

Hierzulande lief gerade die neue Staffel von "Promi Big Brother", aus der Silvia Wollny als gefeierte Siegerin hervorgegangen ist. In Großbritiannien, dem Land, in dem das Format nach dem Ursprungsland Holland zum ersten Mal lief, haben sich die Produzenten nun nach 18 Jahren entschieden, die Sendung abzusetzen.



Ein Schock für die Fans der Show, in der die Bewohner im Container rund um die Uhr von Kamerasbeobachtet werden konnten. In England beginnt heute die neue Staffel "Big Brother" - und es wird die letzte sein, wie der Sender Channel 5 auf Twitter mit den Worten "Es ist Zeit, dass dieses Spiel ein Ende hat." bekannt gab.

 

"Promi Big Brother": In Deutschland wird es eine neue Staffel geben

Mit dem Ende der Ursprungsshow endet auch die Promi-Version in Großbritannien, die den Namen "Celebrity Big Brother" trägt und im Jahr 2001 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Während in Deutschland "Big Brother" im Jahr 2015 zum letzten Mal lief, ist "Promi Big Brother" seit 2013 ein Quotengarant.



Fans der Sat. 1-Show müssen sich aber keine Sorgen machen, dass auch hier die Kult-Sendung abgesetzt wird. Bereits kurz nach Verkündung der Siegerin in diesem Jahr verrieten Jochen Schropp und Marlene Lufen, dass es im Sommer 2019 eine sechste Staffel "Promi Big Brother" geben wird. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt