Stars

Schock für „Grey's Anatomy“-Fans: Roger Rees ist tot

Roger Rees ist in der Nacht auf heute mit 71 Jahren gestorben. Der Schauspieler hat in zahlreichen Filmen und Serien mitgespielt, unter anderem auch „Grey's Anatomy.

Roger Rees und Chita Rivera
Er wurde bekannt durch seine Rollen in „Cheers“ und „The West Wing“. Noch vor einem Monat war er mit Chita Rivera bei den 85. "Annual Drama League Awards Ceremony and Luncheon" in New York. Jetzt ist der „Grey's Anatomy“-Darsteller Roger Rees tot. / Getty Images

Der Sprecher des Schauspielers: „Roger Rees, Gewinner des Tony Awards, ist in der Nacht zuhause nach kurzer Krankheit gestorben.“ 

Der Schauspieler Roger Rees hat eine lange Karriere im Fernsehen hinter sich. Er wurde am 5. Mai 1944 in Wales geboren. Der Theater- und Filmdarsteller begann seine Karriere mit 24 Jahren bei der Royal Shakespeare Company. In Filmen wie „Robin Hood: Helden in Strumpfhosen“, „Cheers“ und „The West Wing“ spielte der Darsteller große Rollen. „Grey's“-Fans ist er allerdings nur unter dem Namen „Dr. Colin Marlow“ bekannt. In der Fernsehserie spielte Rees drei Folgen lang mit. Gestern starb der Schauspieler nach kurzer Krankheit in seinem Haus in New York. Im Internet bekunden seine Fans und Kollegen ihr Bedauern.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt