Serien

Schock-Diagnose bei "Köln 50667": Muss Kathi sterben?

Jule ist vollkommen durch den Wind. Ihre Schwester Kathi schwebt in Lebensgefahr, nachdem sie am letzten Abend gefeiert hat. Nach der schockierenden Diagnose fragt sich Jule bei "Köln 50667" nun, ob Kathi jemals wieder gesund wird...

Köln 50667: Schockdiagnose für Kathi
Jule erfährt bei "Köln 50667" von Kathis schockierender Diagnose. RTL II

Nachdem Jule in der letzten Nacht zum Einsatz gerufen wurde und ihre Schwester zitternd und bewusstlos am Boden liegend fand, ist unklar, wie es nun weitergeht. Zwar liegt Kathi inzwischen im "Köln 50667"-Krankenhaus, doch die Diagnose verheißt nichts Gutes: Sie liegt im Koma!

 

Köln 50667: Schock-Diagnose! Muss Kathi sterben?

Jule macht sich bei "Köln 50667"  schwere Vorwürfe, dass sie Kathi nicht mehr geholfen und sie am Morgen vor dem Zusammenbruch auch noch vor die Tür gesetzt hat: "Wozu mach ich diesen Job, wenn ich in solchen Situationen nicht mal meiner Schwester helfen kann?" 

Marc versucht, seiner Ex-Freundin gut zuzureden, aber das will sie alles nicht hören. Bestärkt wird sie in ihren Schuldgefühlen auch noch, als ihr Vater auftaucht und ihr sagt, dass sie verantwortlich ist, dass Kathi nun im Krankenhaus liegt. Er ist enttäuscht von seinen beiden Töchtern. Auf Arbeit ist sie deswegen mit den Gedanken ganz woanders, was auch ihrem Chef auffällt. Er entscheidet sich dafür, Jule nach Hause zu schicken, damit diese sich auch auf ihre Prüfung vorbereiten kann, die am Donnerstag ist. 

Wird Kathi trotz ihrer schockierenden Diagnose überleben oder muss sie den Serientod sterben?

 

Alles rund um "Köln 50667" erfahrt ihr wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Mit Klick auf den unterlegten Link erfahrt ihr, warum auch Ex-Darstellerin Sara-Joleen Kaveh-Moghaddam mit Fotos schockt, wessen Nackt-Bilder im Internet kursieren und wie sehr sich Pia Tillmann verändert hat.  



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!