Fernsehen

Schock: Darum steigt Samu Haber bei "The Voice" aus!

Insgeheim war er ja der Liebling vieler "The Voice"-Zuschauer: Samu Haber, 39 und Frontmann der finnischen Band "Sunrise Avenue". Doch jetzt gab sexy Samu völlig unerwartet sein Aus bei "The Voice" bekannt.

Samu Haber
Bye, bye Samu: Der sympathische Finne erklärt, dass er "The Voice" wohl für immer den Rücken kehren wird. Warum das besonders schade ist, verraten wir in unserer "The Voice"-Bildergalerie... (Getty Images) Getty Images

Die Enttäuschung wird bei den „The Voice“-Fans wohl riesengroß sein: Denn ihr „Lieblingsfinne“ Samu Haber gab heute seinen überraschenden Ausstieg aus der Show bekannt. Die Gründe sind schnell zusammengefasst: „„Jetzt, da ich dieses neue TV-Ding machen werde, werde ich nicht mehr bei ,The Voice of Germany' dabei sein. Ich habe lange darüber nachgedacht, aber ich habe mich dafür entschieden, diesen Sommer etwas angenehmer und gelassener für mich zu gestalten“, so Samu auf seinem Facebook-Account.

Die neue Show, die Samu hier anspricht, nennt sich übrigens „The Band“ und wird wohl eine ganz eigene Casting-Show sein, die der sympathische Finne anführen wird. Deshalb ist klar, dass Samu wegen seinen Tour-Terminen und der neuen Show "The Voice" verlassen muss. So ganz wird Samu also nicht von den TV-Bildschirmen verschwinden, auch wenn er dieses Jahr wohl hauptsächlich auf den großen Festivalbühnen dieser Welt, mit seiner Band Sunrise Avenue, zu sehen sein wird.

Auf seine Zeit bei "The Voice" blickt er rückwirkend aber natürlich sehr positiv: „Ich habe so viel über mich selbst gelernt und ich habe in einer kurzen Zeit viele tolle Leute getroffen. Wenn die neue Staffel im Oktober anläuft, werde ich wahrscheinlich mit einem falschen Schnurrbart und Sonnenbrille im Publikum sitzen und so tun, als wäre ich irgendein Typ aus Mönchengladbach.“ Da sind wir ja schon sehr gespannt auf das finnische Ruhrpottoutfit!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt