Serien

Schock bei GZSZ: Messerangriff auf Maren!

Kommt Maren (Eva Mona Rodekirchen) bei GZSZ einfach nicht zur Ruhe? Nachdem Alexander sie wegen ihres One-Night-Stands mit Leon verlassen hat, steht die Schwangere nun alleine da. Jetzt wird die Kellnerin auch noch in einen Raubüberfall verwickelt!

Schock bei GZSZ: Messerangriff auf Maren!
Maren wird von einem Unbekannten überfallen. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: Maren wird überfallen!

Während das Baby, das Maren von Leon (Daniel Fehlow) erwartet, in ihrem Bauch immer weiter wächst, schlägt sich die Blondine ohne Unterstützung durch. Doch immer wieder wird ihr der Stress um ihr Privatleben zu viel und die werdende Mutter bricht aufgrund des Liebes-Aus mit Alexander verzweifelt zusammen.

Mittlerweile erkennt sie jedoch, dass sie ihre große Liebe nicht zurückgewinnen kann. Nach der Resignation kommt jetzt der nächste große Schock auf Maren zu. Wie news.de berichtet, wird sie in der Folge vom 11. Juli Opfer eines Raubüberfalls und von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen. 

 

Gibt es ein Liebescomeback bei Maren und Alexander?

Zuvor hat der Täter bereits Alexander (Clemens Löhr) im Spätkauf überfallen und leicht verletzt. Zum Glück kann die Bald-Mama den Dieb aber überwältigen und ihr und den Baby passiert nichts. Allerdings sitzt der Schock nach dem Überfall bei Maren tief.

Als Alexander von dem Schock-Erlebnis erfährt, steht er seiner Ex-Freundin sofort zur Seite. Ob sich hier ein Liebes-Comeback andeutet? Das wird sich in den kommenden Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" herausstellen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt