Fernsehen

"Schlag den Star": Raab-Fans lästern über Kandidat Matthias Steiner

Er ist einfach nicht so leicht zu ersetzen: Bei der gestrigen Ausgabe "Schlag den Star" wurde Stefan Raab schmerzlich von den Fans vermisst. Gegen Kandidat Matthias Steiner gab es sogar einen fiesen Shitstorm.

Schlag den Star
"Schlag den Star" zum ersten Mal ohne Stefan Raab.

Die erste Sendung nach dem großen Abschied: Moderator Elton trat zum ersten Mal die Nachfolge von Stefan Raab in der Sendung "Schlag den Star" an - und musste sich gleich mächtig behaupten.

Nörgeln auf hohem Niveau

Denn Kandidat Matthias Steiner heizte dem Raab-Nachfolger ordentlich ein. Während sein Gegner Henning Baum jede Challenge ruhig und gelassen anging, nervte Matthias Steiner Moderator Elton mit Fragen zu den Spielen. Bei der fünfstündigen Live-Show hakte er immer wieder nach und zweifelte an Eltons Kompetenz.

Der Moderator musste sich beherrschen und entgegnete dann doch angesäuert: "Willst du mir jetzt meinen Job erklären?" Nach einem verlorenen Spiel reichte Matthias Steiner nicht einmal Elton die Hand. Dieser kommentierte wiederum: "Was ist denn hier los? Darf ich dir denn nicht die Hand geben, mein Gott!"

Nicht jeder kann den Raab

Besonders Kommentator Frank Buschmann amüsierte sich über die dicke Luft zwischen den beiden: "Steiner guckt, als ob er Elton fressen will."

Wollte Matthias Steiner wohl einen auf Stefan Raab machen? Die TV-Legende war nämlich berühmtberüchtigt für seine ständige Fragerei und Nörgeleien vor und nach den Spielen. Doch was bei Stefan Raab zu seiner ehrgeizigen Manier dazugehörte und seine Fans belustigte, ließ Matthias Steiner einfach nur unsympathisch wirken.

Prompt handelte sich der ehemalige Gewichtheber einen mächtigen Shitstorm ein. Auf sämtlichen Social Media-Kanälen lästerten die Fans über die Reaktionen des Sportlers.

 

#SdS Elton go for it!!! - Noch kann ich lächeln. Ist ja erst Studioeinweisung...󾌵 Bis später 20:15 Uhr auf ProSieben 󾭞󾟛󾭞

Posted by Matthias Steiner on Samstag, 9. April 2016

Auf Facebook muss sich der Kandidat Kommentare wie "Das Verhalten, dass du ggü. Elton an den Tag legst ist sowas von unsportlich" oder "Wie ein kleines störrisches Kind - sehr peinlicher Auftritt!!!" gefallen lassen.

Auch die Twitter-Gemeinde war sich einig: "Oh nein, Steiner macht den Raab" oder "Der Steiner ist schlimmer als Raab - nur bei Raab war es lustig" war dort zu lesen.

Am Ende setzte sich, zur Freude der Fans, Schauspieler und Frauenschwarm Henning Baum durch. Auch Elton ging als Sieger von der Premieren-Bühne. Er hat seinen Mann als Raab-Nachfolger gestanden.

Dem TV-Urgestein weiter hinterherzutrauern ist schließlich auch keine Option. Das Motto muss vielmehr lauten: "The show must go on..."

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt