Stars

"Schlag den Raab": Doppelter Erfolg für Moderator Stefan Raab!

Der "Raabinator" hat wieder zugeschlagen: Nach der Sommerpause kehrte Stefan Raab in seiner Kultshow „Schlag den Raab“ in Bestform zurück. Pünktlich zu seiner Abschiedstour konnte er nicht nur einen Erfolg feiern...

Stefan Raab, TV Total,
/ Getty Images

Er kam, er sah, er siegte: Stefan Raab ist einfach nicht zu stoppen. In einer äußerst unterhaltsamen „Schlag den Raab“-Sendung bezwang der Entertainer seinen 30-jährigen Kontrahenten, Diplom-Sportlehrer Robert Klauss, bereits im 13. Spiel und zementierte einmal mehr seinen eindrucksvollen Siegeswillen. In bester Raab-Manier stänkerte, fluchte und beschwerte sich Raab und konnte am Ende doch den großen Triumph feiern.

Denn bald ist für den großen „Entertainer“ ja bekanntlich Schluss. Wohl auch deshalb ist es wenig überraschend, dass die letzte „Schlag den Raab“-Sendung zum absoluten Quotenerfolg wurde: Laut dem Medienportal Quotenmeter.de schalteten am Wochenende 1,64 Millionen Zuschauer in der werberelevanten Zielgruppe ein, was einen sensationellen Marktwert von 22,8 Prozent entsprach!

ProSieben muss sich also schleunigst ein ähnliches Zugpferd wie den „Raabinator“ suchen, der dem Sender regelmäßig Traumquoten beschert. Denn es verbleiben nur noch zwei „Schlag den Raab“-Sendungen, die Nächste am 24. Oktober, bevor der Entertainer dem Sender den Rücken zukehrt. Für mindestens genauso spannende TV-Unterhaltung, solltet ihr das Fernsehprogramm von heute Abend auschecken

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt