Fernsehen

Schlag den Henssler: Schock-Nachricht | So viele Ausgaben soll es noch geben

Schlechte Nachrichten für den Raab-Nachfolger Steffen Henssler: Nachdem er bereits nach der letzten Ausgabe jede Menge Kritik einstecken musste, folgt nun der nächste Schock. Droht "Schlag den Henssler" sogar das Aus?

Schlag den Henssler
Quoten-Desaster für "Schlag den Henssler": Droht nun das Show-Aus? Facebook/Steffen Henssler

Der Samstagabend mauserte sich für ProSieben zu einem Dilemma: "Schlag den Henssler" musste sich gegen eine große Auswahl an TV-Shows, beispielsweise "Denn sie wissen nicht, was passiert", "Promi Big Brother" und "Gefragt - Gejagt", durchsetzen. Geschafft es hat die Sendung des Raab-Nachfolgers allerdings nicht.

Stattdessen fuhr "Schlag den Henssler" eine echte Quotenpleite ein: Gerade einmal 960.000 Zuschauer schalteten ein, als der TV-Koch gegen den Jura-Studenten Christopher antrat. Eine Zahl, die vor allem vor dem Hintergrund für Schockstarre sorgt, dass Hensslers Vorgänger noch etwa drei Millionen Fans vor den Bildschirm lockte.

 

Schlag den Henssler: Schock-Nachricht | Kommt jetzt das Show-Aus?

Dabei hatte die Sendung sich am Samstag sogar einem herben Kritikpunkt angenommen und in seiner siebten Ausgabe endlich eine Frau in der Vorrunde dabei gehabt, die sich allerdings früh geschlagen geben musste. Auf Twitter hatte es zuvor eine heftige Debatte darüber gegeben, dass bis dato noch keine Frau antreten durfte.

Genützt hat das Steffen Henssler allerdings trotzdem nichts. Er verlor gegen seinen Konkurrenten nach quälend langen fünf Stunden. Nicht der einzige Rückschlag für den 45-Jährigen, denn immer wieder wird ihm vorgeworfen, nicht genügend Motivation für das Show-Konzept mitzubringen. Darin dürften sich Kritiker nach Steffen Hensslers Pleite in der siebten Ausgabe noch einmal bestätigt sehen. 

Ob der Sendung das Genick damit endgültig gebrochen wurde? ProSieben jedenfalls sprach seinem Raab-Ersatz anschließend das Vertrauen aus und betonte, bis zum Ende des Jahres noch zwei weitere Ausgaben abgemacht zu haben, berichtet "Quotenmeter". Mal sehen, ob am 22. September bei "Schlag den Henssler" ein anderer Wind weht...

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt