Fernsehen

"Schlag den Henssler": Änderung der Show!

Schlag den Henssler
Schlag den Henssler: Showverantwortliche nehmen Änderung vor. Facebook/Steffen Henssler

Die Macher von "Schlag den Henssler" haben jetzt eine Regeländerung entwickelt - und reagieren damit auf einen Fanwunsch und schlechte Quoten.

 

Steffen Henssler bei "Schlag den Henssler"

Er musste ein schweres Erbe antreten: Steffen Henssler trat die Nachfolge von Stefan Raab an und übernahm seine Show "Schlag den Raab".

"Schlag den Henssler" konnte leider an die Erfolge seines direkten Vorgängers bisher nicht anknüpfen. Im November lockte die Show nur noch 1,41 Millionen Zuschauer vor den Fernseher. "Schlag den Raab" holte dagegen regelmäßig Werte über drei Millionen Zuschauer.

 

"Schlag den Henssler": Das ändert sich

Die Macher der Show reagieren jetzt und ändern den Anfang der Show. Wurde in dieser Phase immer noch der Kandidat ausgewählt, der gegen Steffen Henssler antreten muss, müssen sich jetzt die Kandidaten bereits bei einem Online-Voting durchsetzen.

In der Woche vor der Sendung kann abgestimmt werden und am Anfang der Show steht der Gewinner bereits fest. So möchte man die lange Anfangsphase verkürzen und den Fanwunsch umsetzen: "Die ‚Schlag den Henssler‘-Zuschauer haben sich gewünscht, dass das Duell schneller beginnt. Diesem Wunsch kommen wir gern nach“, sagte ein "ProSieben"-Sprecher der "Bild"-Zeitung.

In der kommenden Folge wird das neue Konzept bereits umgesetzt. Am 16. Dezember wird Henssler entweder gegen Sport-Dozent Patrick (35) aus Bottrop, Musiker Robert (38) aus Berlin oder den Zollbeamten Jup (36) aus Frankfurt um den Sieg kämpfen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt