Stars

"Schlaflos in Seattle": So sexy ist "Jonah" heute

Zuckersüß: Mit seiner Entschlossenheit, die richtige Frau für Filmvater Tom Hanks zu finden, verzauberte uns der junge Ross Malinger 1993 in "Schlaflos in Seattle". Heute ist der Kinderstar ein richtiger Sunnyboy geworden - und hat eine Karriere eingeschlagen, die wir nicht erwartet hätten.

Ross Malinger spielte in "Schlaflos in Seattle" neben Tom Hanks und Meg Ryan.
Soooo romantisch! In "Schlaflos in Seattle" verkuppelte Ross Malinger seinen Filmpapa Tom Hanks.

Damals, als Meg Ryan noch nicht dem Botox-Wahn verfallen war, schuf sie zusammen mit Tom Hanks in "Schlaflos in Seattle" eines DER Filmtraumpaare der 90er. Wer die beiden in der Kult-Romanze allerdings noch in den Schatten stellte, war Ross Malinger: Als 8-jähriger Jonah Baldwin ruft er, passend zum Weihnachtsfest, in einer Radioshow an - und wünscht sich eine neue Frau für seinen verwitweten Vater. Seufz! Daraus entspinnt sich schließlich eine herzerweichende Liebesgeschichte, die nur durch die Hartnäckigkeit des kleinen Jungen zum Happy End auf dem Empire State Building führt.

Doch was kam für Ross Malinger nach dieser unvergesslichen Rolle? Es folgten Auftritte in Filmen wie dem Action-Streifen "Sudden Death" mit Jean-Claude Van Damme oder "Die Zahnfee" mit Kirstie Alley, auch in einigen Serien tauchte der Schauspieler später auf - zuletzt war er 2006 in einer Episode von "Without a Trace - Spurlos verschwunden" zu sehen. Die große Hollywoodkarriere gelang ihm allerdings nicht und deshalb verwundert es nicht, dass der mittlerweile 34-Jährige die Schauspielerei schließlich an den Nagel hing.

 photo DSC_0834.jpg

Statt sich in Filmstudios rumzudrücken, zog es ihn dann 2008 ins Autohaus: Als Manager des Sportwagen-Händlers "Automotive Legends" in Malibu, Kalifornien. Ob der gutaussehende Strahlemann allerdings immer noch im Boliden-Business arbeitet, ist unklar. Zumindest sieht es ganz so aus, als wäre Malinger nach seinem Ruhm als kleines Kind nicht auf die schiefe Bahn gerutscht - keine Selbstverständlichkeit!

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!