Stars

Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist gestorben

Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist gestorben
"The Sound of Silence"-Star Heather Menzies-Urich ist gestorben. Getty Images

Mit "The Sound of Silence" an der Seite von Julie Andrews und Christopher Plummer gelang ihr der Durchbruch: Nun ist Schauspielerin Heather Menzies-Urich gestorben.

Nachdem ihr Mann, der Darsteller Robert Urich, 2002 seinem Krebsleiden erlag, setzte sich Heather Menzies-Urich für die Krebsforschung und - patienten ein. Nun verlor sie selbst den Kampf gegen die heimtückische Krankheit: Wie das US-Magazin "TMZ" berichtet, starb die Darstellerin an Heiligabend im Alter von 68 Jahren an einem Hirntumor. 

 

Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist gestorben

Heather Menzies-Urich feierte mit dem Musicalfilm "The Sound of Silence" ihren Durchbruch. Darin verkörperte die Kanadierin die junge Louisa von Trapp. Daneben stand sie für zahlreiche weitere Filme und TV-Serien vor der Kamera, unter anderem "Die knallharten Fünf", "Bonanza", "Der sechs-Millionen-Dollar-Mann" und "Love Boat". 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt