Stars

Schauspielerin Adea Shabani wurde ermordet

In Hollywood wurde die Leiche einer 25-Jährigen gefunden. Nun liegt das Ergebnis der Autopsie vor: Es ist die seit Wochen vermisste Schauspielerin Adea Shabani. Sie wurde ermordet.

RIP
Die Schauspielerin Adea Shabani ist tot. Sie wurde ermordet.

 

Leiche wurde in Naturschutzgebiet gefunden

Am Dienstag fand die Polizei von Nevada in einem Naturschutzgebiet eine vergrabene Leiche. Nach der Autopsie am Mittwoch steht nun fest: Es ist Adea Shabani. Sie starb wohl durch stumpfe Gewalteinwirkung auf den Kopf. Der Körper wurde anhand der Tattoos als Shabani identifiziert.

 

Schauspielerin war seit Februar vermisst

Die junge Schauspielerin wurde zuletzt am 23. Februar in Hollywood, Los Angeles, gesehen. Überwachungskameras zeichneten auf, wie sie mit einem Koffer und ihrem Freund ihre Wohnung verlässt. Die Polizei vermutet nun, dass dieser Freund mit ihrem Verschwinden sowie ihrem Tod zu tun hat. Er hatte ausgesagt, dass er mit Shabani an diesem Tag zu seinem Vater nach Nordkalifornien aufgebrochen sei. Doch während der Fahrt kam es zum Streit. Shabani sei unweit von Los Angeles, in Santa Clara, aus dem Wagen gestiegen. Danach habe ihr Freund sie nicht wieder gesehen.

 

Ist ihr Freund der Mörder?

Die Polizei zweifelte an seiner Aussage und begann gegen den Mann zu ermitteln. Zunächst war er nicht auffindbar, doch als die Ermittler seinen Wagen östlich von Los Angeles entdeckten, kam es zu einer Verfolgungsjagd. An deren Ende schoss sich der Verdächtige selbst in den Kopf und starb. Möglicherweise eine Reaktion auf seine Tat?

 

Wer ist Adea Shabani?

Albea Shabani kommt aus Mazedonien. Sie war vor zwei Jahren nach Los Angeles gezogen, um Schauspielerin zu werden. In dem Film „All or Nothing" spielte sie eine kleine Rolle als Kellnerin.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!