Stars

Schauspieler Peter Wyngarde ist gestorben

Der britische Darsteller Peter Wyngarde wurde durch Serien wie "Doctor Who", "Department S" oder auch "Jason Kind" berühmt. Nun ist er gestorben.

RIP
Der britische "Doctor Who"-Darsteller Peter Wyngarde ist gestorben.

Wie "Variety" berichtet, ist der Schauspieler am vergangenen Montag in einem Londoner Krankenhaus "friedlich entschlafen". Die Angaben zu seinem Alter unterscheiden sich: Nach einigen Quellen starb Peter Wyngarde im Alter von 90 Jahren, anderen zufolge wurde er 84 Jahre alt.

 

Schauspieler Peter Wyngarde ist gestorben

Bekannt wurde der Brite international durch seinen Part in "Doctor Who" und "Jason King". Daneben war er auch in Serien wie "Die Schatzinsel", "Simon Templar", "Mit Schirm, Charme und Melone" und "Flash Gordon". Als Markenzeichen des Darstellers galten sein markanter Schnauzer und die Koteletten. 

In den 1970ern sorgte er für "Erregung öffentlichen Ärgernisses", was zugleich sein TV-Karriereende bedeutete. Peter Wyngarde war auf einer Herrentoilette mit einem anderen Mann erwischt worden. Von da an spielte er unter einem Pseudonym am Theater.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!