Stars

Schauspieler Brooke McCarter ist gestorben

Er ging viel zu früh! Brooke McCarter spielte in einem Vampir-Kultfilm mit, starb nun aber an einer genetisch verursachten Erkrankung.

Brooke McCarter
Mit nur 52 Jahren ist Brooke McCarter gestorben /Getty Images

Auf Facebook gaben Brooke McCarters Verwandte und Freunde den Tod ihres "geliebten Sohnes, Bruders, Vaters, Onkels, Cousins, Neffen und Freundes" bekannt. Mit nur 52 Jahren starb der Schauspieler am 22. Dezember. Grund dafür war eine genetisch verursachte Leber-Erkrankung.

 

The McCarter family is heartbroken to share the news that Brooke McCarter passed away December 22, 2015 from the genetic...

Posted by Brooke McCarter on Dienstag, 22. Dezember 2015

Seine Karriere startete McCarter als Model in New York und posierte für Kampagnen von Levis und Chevrolet. Er orientierte sich bald in Richtung Schauspielerei und war Mitte der 80er Jahre in einer Episode von "The Twilight Zone" zu sehen. 1986 landete er eine Rolle im Skater-Film "Thrashin" neben Tony Hawk, Josh Brolin und den Red Hot Chili Peppers. Ein Jahr später folgte der Vampir-Film "The Lost Boys" mit Corey Haim, Kiefer Sutherland und Corey Feldman.

Feldman reagierte auch schon auf seiner Twitter-Seite auf den Tod seines ehemaligen Co-Stars:

Nach "The Lost Boys" schrieb er Drehbücher für Independent Filme und Dokumentationen. Von 1998 bis 2008 machte er eine Pause von Hollywood und arbeitete in der Telekommunikations-Industrie. 2009 spielte er im Horror-Film "The Uh-Oh- Show". 2011 war er im Video "Emerging Past" zu sehen.

Brooke McCarter hinterlässt eine 12-jährige Tochter.



Tags:
TV Movie empfiehlt