Stars

Schauspiel-Legende und Attenborough-Witwe Sheila Sim ist gestorben!

Die legendäre Schauspielerin und Sir Richard Attenborough-Witwe Sheila Sim ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Sie war u.a. in Film-Klassikern wie „Die Mausefalle“ und „A Canterbury Tale“ zu sehen. Die Filmwelt verliert damit eine ihrer ältesten und bekanntesten Schauspielerinnen.

Sheila Sim und Sir Richard Attenborough
Schauspielerin Sheila Sim an der Seite ihres Ehemannes und Darstellers Sir Richard Attenborough Getty Images

Ausgerechnet nach einer Aufführung von „Die Mausefalle“ am Dienstag im Theatre Royal in Nottingham wurde der Tod der britischen Leinwand-Diva Sheila Sim verkündet. Die Hauptrolle in der ersten Aufführung des Krimi-Klassikers machte Sim in den 1950er Jahren zur britischen Bühnenlegende, auch wenn sie schon Jahre zuvor die Kino-Leinwände erobert hatte.

Denn gemeinsam mit ihrem Ehemann Sir Richard Attenborough ("Jurassic Park") startete Sim in den 1940er Jahren eine unglaubliche Filmkarriere: Sie wirkte u.a. in den Film-Meisterwerken "Dancing with Crime" (1947), "Der wunderbare Flimmerkasten" (1951) und "Sie waren 13" (1955) mit. Ihren wohl bekanntesten Auftritt hatte sie jedoch im britischen Filmklassiker "A Canterbury Tale" (1944) im zarten Alter von 22 Jahren. 

Doch nun verstarb die britische Kult-Schauspielerin im stolzen Alter von 93 Jahren. Bereits seit zwei Jahren war Sim in einem speziellen Heim in London untergebracht, weil sie an einer Form von Altersdemenz litt. Viele ihrer ehemaligen Schauspielkollegin zollten der Leinwand-Diva kurz nach ihrem Tod auf den sozialen Kanälen Tribut.
 



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!