Fernsehen

Scarlett Johanssons Schwangerschaft bringt "The Avengers 2" durcheinander!

Die Schwangerschaft von Scarlett Johansson bringt ihren Drehplan für "The Avengers 2: Age Of Ultron" ziemlich durcheinander. Es muss improvisiert werden.

Scarlett Johansson
Scarlett Johansson (Walt Disney Studios) Walt Disney Studios

Die Nachricht, dass Scarlett Johansson schwanger ist, erntete viele positive Reaktionen.
Aber ganz unkompliziert ist die Schwangerschaft nicht.

Zumindest nicht für das Produktionsteam von "The Avengers 2: Age Of Ultron".
Am Drehplan von Scarlett Johansson muss nun ordentlich gebastelt werden.
Wegen der Werbetour zu "Captain America 2: The Return Of The First Avenger" kann die Schauspielerin ohnehin erst ab dem 5. April 2014 mit den Dreharbeiten beginnen.

Durch ihre Schwangerschaft muss nun nochmal alles neu geplant werden. So sollen alle Actionszenen mit Scarlett Johansson so schnell wie möglich gedreht werden. Aber auch mit einem Double soll gearbeitet werden, schließlich soll die Gesundheit der schwangeren Schauspielerin und ihres ungeborenen Babys nicht gefährdet werden.

Kompliziert wird es natürlich, wenn Nachdrehs anstehen. Das Baby von Scarlett Johansson soll im Sommer 2014 zur Welt kommen, in diesem Jahr würde sie also für einen Nachdreh nicht mehr zur Verfügung stehen.
Es ist also fraglich "The Avengers 2: Age Of Ultron" tatsächlich seinen geplanten Kinostart schaffen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt