Stars

Scarlett Johansson steht auf Pornos

Scarlett Johansson schaut sich durchaus auch mal einen Porno an. Sie findet, dass auch so ein Schmuddelfilmchen einen künstlerischen Anspruch haben und inspirierend sein kann.

Scarlett Johansson steht auf Pornos
Scarlett Johansson steht auf Pornos (Theo Wargo/Getty Images) Theo Wargo/Getty Images

Wer hätte das gedacht? Die Schauspielerin steht dem Thema Schmuddelfilmchen relativ offen gegenüber.
Dem Magazin "Interview" gegenüber erklärte Scarlett Johansson jetzt, was sie über Pornos denkt: "Pornografie kann auch sexuell befreiend sein, wenn man weiß, wie man damit umgehen muss, und wenn sie einen künstlerischen Anspruch hat."

Der "Avengers"-Star spielt derzeit im Film "Don Jon" an der Seite "The Dark Knight Rises"-Star Joseph Gordon-Levitt. Scarlett Johannson verkörpert die attraktive und intelligente Barbara, die eine Beziehung mit dem pornosüchtigen Jon (Joseph Gordon-Levitt) eingeht. Barbara muss schnell einsehen, dass Jon aufgrund seiner krankhaften Begeisterung für Sexfilmchen kaum in der Lage ist, eine gesunde Bindung einzugehen.

Scarlett Johansson erklärt, worum es in dem Film geht: "Im Film ist die Pornografie das zerstörerische Element in der Beziehung der beiden, denn sie kann auch sehr erniedrigend sein. Aber darum geht's in 'Don Jon' nur vordergründig. Das ist kein Film über Pornografie, sondern Sozialkritik an zügellosem Konsumverhalten generell."

Ab dem 14. November 2013 ist "Don Jon", für den Joseph Gordon-Levitt persönlich das Drehbuch schrieb, in den Kinos zu sehen. Hier könnt ihr Euch den Trailer ansehen:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!