Kino

Scarlett Johansson flüchtet vom Dreh

Scarlett Johansson flüchtet vom Dreh
Scarlett Johansson flüchtet vom Dreh (Kurt Krieger) Kurt Krieger

In Luc Bessons Action-Thriller "Lucy" spielt sie eine Drogenkurierin mit Superkräften. Am Set in Taiwan kam es zu Tumulten und Unfällen.

Als Hollywood-Superstar und einstige Sexiest Woman Alive ist Scarlett Johansson einiges an Rummel gewöhnt. Doch was die Schauspielerin bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Lucy" in Taiwan erlebte, zwang sogar einen hartgesottenen Profi wie sie in die Flucht: Johansson und Regisseur Luc Besson sagten einige der geplanten Szenen ab und stoppten bis auf Weiteres die Dreharbeiten. Denn am Wochenende waren Besson und die Crew zunächst in einen Autounfall mit übereifrigen Reportern verwickelt, später kam es an den Absperrungen am Set zu einem Handgemenge mit Fotografen, das schließlich die Polizei auflösen musste. Johansson berichtete zudem, dass ein Journalist an die Scheiben eines Autos hämmerte, in dem sie nach einer abgedrehten Szene auf ihren nächsten Einsatz wartete. Sogar der Bürgermeister von Taipeh, Hau Lung-bin, war persönlich eingeschritten und hatte die Reporter zu mehr Zurückhaltung aufgefordert und gebeten, "gefährliche Aktionen" zu unterlassen. Die Berichterstatter hätten sich bei den Dreharbeiten nicht an vorher abgesprochene Vereinbarungen gehalten.

 

Superheldin wegen verunglückten Drogenschmuggels

Entgegen erster Berichte haben Besson und sein Team die Drehtage in Taiwan aber nicht gänzlich gestrichen, sondern nur vorübergehend ausgesetzt. Die Crew befindet sich weiter vor Ort. Vor der Kamera wandelt Hauptdarstellerin Johansson indes auf den Spuren ihrer Auftritte als Schwarze Witwe in "The Avengers" und "Iron Man": Im Action-Thriller "Lucy" spielt sie eine Frau, die in ihrem Körper Drogen schmuggelt. Doch als sie mit einer neuen Designer-Droge in Berührung kommt, entwickelt sie plötzlich Superkräfte… Ein Kinostarttermin für "Lucy" steht derzeit noch nicht fest, sobald sich das ändert, erfahren Sie es hier. Bis dahin ist Scarlett Johansson noch in "Don Jon" zu bewundern (ab 14. November im Kino). Darin spielt sie die erste echte Liebe eines Internetporno-Süchtigen (Joseph Gordon-Levitt aus "The Dark Knight Rises", der dabei auch sein Regiedebüt gibt).



Tags:
TV Movie empfiehlt