Stars

Sawyer Sweeten: Todesursache geklärt?

Im April diesen Jahres beging Sawyer Sweeten, der mit der Serie "Alle lieben Raymond" bekannt wurde, Selbstmord. Nun wurden anscheinend die Ergebnisse der toxologischen Untersuchung öffentlich und sie sind sehr aufschlussreich!

Sawyer Sweeten
Sawyer Sweeten beging im April Selbstmord Getty Images

Sawyer Sweeten war gerade erst 19 Jahre alt, als er sich vor drei Monaten das Leben nahm. Der Grund für diese tragische Entscheidung war bis jetzt völlig unbekannt. Nun berichtet "Radar Online", dass der Autopsie-Bericht veröffentlicht wurde und Besorgniserregendes zutage förderte. Demnach soll der Kinderstar zum Zeitpunkt seines Todes Marihuana bzw. "Cannabinoide" in seinem Blut gehabt haben. Außerdem soll Sawyer Sweeten in den Wochen vor seinem Tod in einer depressiven Stimmung gewesen sein, erzählte eine ungenannte Quelle dem Online-Portal. Angeblich liege das in der Familie. Einige Angehörige nähmen aufgrund dieser Krankheit Medikamente.

Am 23. April nahm sich Sawyer Sweeten bei einem Besuch bei seinen Eltern das Leben wie wir damals berichteteten. Sweeten und sein Zwillingsbruder spielten von 1996 bis 2005 in der Sitcom "Alle lieben Raymond".

TV Movie empfiehlt