Fernsehen

"Saturday Night Live" kehrt zurück mit Jim Parsons als Gastgeber

Nach einer Winterpause meldet sich die amerikanische Comedy-Show zurück. In der ersten Sendung wird "TBBT"-Star Jim Parsons als Gastgeber auftreten.

Jim Parsons wurde durch seine Rolle als "Shelodon Cooper" bekannt.
Jim Parsons wurde durch seine Rolle als "Shelodon Cooper" bekannt.
"Bazinga!" Comedy- und Sitcomfans ist dieser Ausruf bestens bekannt. In seiner Rolle als "Sheldon Cooper", einem hochbegabten Physiker, wurde Jim Parsons mit dem Erfolg der Nerd-Serie "The Big Bang Theory" weltweit bekannt. Nun hat sich der 40-jährige Schauspieler einer neuen Aufgabe angenommen.
 
Für das beliebte US-amerikanische Fernsehformat "Saturday Night Live" wird Parsons am 1. März vor der Kamera stehen. Die Show zeichnet sich durch einen wöchentlich wechselnden Gastgeber aus, eine feste Stammbesetzung ist jedes Mal dabei. Als Host führt Jim Parsons das Studio- und Fernsehpublikum nach der Winterpause durch den Abend und begrüßt neben Comedy-Gästen die Rockband Beck.
 
Dass es ein sehr unterhaltsamer Abend werden könnte, beweisen Jim Parsons und "Saturday Night Live"-Mitglied Bobby Moynihan bereits im Vorfeld. In einem Promo-Clip albern die beiden herum und performen zum Beispiel eine olympische Eistanz-Nummer.
 
In Deutschland läuft der Comedy-Klassiker aus den USA immer samstags auf dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun. Im Vorfeld gibt es hier den witzigen Youtube-Clip:


Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt