Fernsehen

Sat.1 kann mit neuer US-Serie "Harrys Law" punkten

Auch wenn die neue US-Serie Harry's Law nur einen unprominenten Sendeplatz erhalten hat, kann der Sender Sat.1 mit den Einschaltquoten zum Auftakt

Sat.1 kann mit neuer US-Serie "Harrys Law" punkten
Sat.1 kann mit neuer US-Serie "Harrys Law" punkten

Auch wenn die neue US-Serie Harry's Law nur einen unprominenten Sendeplatz erhalten hat, kann der Sender Sat.1 mit den Einschaltquoten zum Auftakt wahrlich zufrieden sein.Für die erste Folge der neuen US-Serien interessierten sich immerhin 0,72 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von ordentlichen 11,6 Prozent entsprach - ein sehr guter Wert für Sat.1-Verhältnisse. Und auch beim Gesamtpublikum kam die US-Serie gut an: Insgesamt schalteten 1,44 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein.Auch sonst kann Sat.1 mit den Quoten am Donnerstagabend zufrieden sein: Drei Wiederholungen von Criminal Minds erzielten im Vorfeld Marktanteile von 9,7, 11,5 und 12,4 Prozent in der Zielgruppe. Damit konnte sich die Crime-Serie sogar im direkten Duell gegen CSI bei RTL durchsetzen, die lediglich auf 9,6 und 10,0 Prozent kam. Ein gelungener Abend für Sat.1!



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!