Fernsehen

"SAT.1-Frühstücksfernsehen“ feiert 30. Jubiläum mit folgenden Highlights

„Sat.1 Frühstücksfernsehen“ wird 30
Das "SAT.1-Frühstücksfernsehen“ feiert sein 30. Jubiläum mit folgenden Highlights: Bild: ProSiebenSat.1 Media SE.

Das „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ ist die älteste Sat.1-Show überhaupt. Nun wird die Live-Sendung 30 Jahre alt und feiert diesen runden Geburtstag gebührend.  

Der 30. Geburtstag ist für viele ein kritischer Übergang und kann schonmal zu einer Krise führen. Nicht so im Fall des „SAT.1-Frühstücksfernsehen“, denn die Sendung hat sich gut gehalten, viel erreicht und darf daher mit sich zufrieden sein. 

Am 01.Oktober ist es soweit – das „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ hat Grund zu feiern. Auf stolze 30 Jahre kann das Format zurückblicken. Damit ist das „Frühstücksfernsehen“ die älteste Sat.1-Show überhaupt. Und eine äußerst beliebte noch dazu.

Das „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ wird jeden Morgen zwischen 5.30 Uhr und 10:00 Uhr live ausgestrahl - Montags bis Freitags. Mit 4,5 Stunden ist das Format ein echtes TV-Schwergewicht, dass außer Konkurrenz läuft.

Die Erfolgsgeschichte der Show nahm im Oktober 1987 seinen Anfang und hat seither einen treuen Zuschauer-Stamm.

Gefeiert wird der runde Geburtstag ab dem 02. Oktober und dann direkt fünf Tage am Stück. Alina Merkau und Matthias Killing moderieren in dieser Woche, in der das „Frühstücksfernsehen“ die Morningshows anderer europäischer Länder besucht. „Go'morgen Danmark“ (Dänemark), „Nyhetsmorgon“ (Schweden), „Good Morning Britain“ (England), „Uno Mattina“ (Italien) und „Café Puls“ (Österreich) stehen auf dem Programm.

Kaspar Pflüger, SAT.1-Geschäftsführer ist stolz auf die Sendung: „Das ,SAT.1-Frühstücksfernsehen‘ ist der Puls des Senders. Aktuell, emotional, unterhaltend – so startet ein Großteil der Deutschen seit 30 Jahren in den Tag. Darauf sind wir verdammt stolz. Herzlichen Glückwunsch an unser Morning-Team in Berlin!“

So feiern die Promis ihren 30. Geburtstag:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt