Stars

Saskia Atzerodt versteigert Nacht auf Escort-Seite!

20.000 Euro für eine Nacht mit Saskia Atzerodt? Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin schockiert ihre Fans jetzt mit einer ziemlich gewagten Versteigerung! Auch ihr Ex-Freund Nico Schwanz hat zu den Plänen seiner Ex-Freundin eine klare Meinung.

Saskia Atzerodt
Ex-Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt sorgt mit einer gewagten Versteigerung gerade für Aufsehen... Picture Alliance

Sie möchte „nicht nur das Playmate aus der Zeitschrift bleiben, sondern Männern exklusiv […] die Möglichkeit bieten eine Nacht mit ihr zu ersteigern“, lautet die eindeutig zweideutige Verkaufsanzeige auf der Escort-Agentur, auf der sich Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt zur Überraschung ihrer Fans jetzt zum Ersteigern angeboten hat.

Für die einmalige Aktion sollen Fans mindestens schlappe 20.000 Euro berappen – dabei handelt es sich jedoch um das Mindestgebot. In einem Clip betont Saskia Atzerodt, dass Fans die einmalige Chance bekommen sie „hautnah“ erleben zu dürfen. Was genau in jener Nacht passieren wird oder soll, lässt sowohl die Anzeige als auch Saskia Atzerodt offen.

Nico Schwanz schockiert über Escort-Aktion

Nicht nur die Fans der Ex-Bachelor-Kandidatin sind schockiert über dieses recht eindeutige Angebot, auch ihr Ex-Freund und Schlagersänger Nico Schwanz zeigte sich in einem Statement gegenüber InTouch Online entsetzt über die Aktion seiner Ex: "Ich bin megageschockt, wie meine Ex-Freundin sowas machen kann! Mal all die Verliebtheit außen vor hätte ich auch einfach von ihr als Mensch nicht geglaubt, dass sie sowas tut."

Zusätzlichen Zündstoff erhält die pikante Situation auch dadurch, dass Schwanz noch immer offiziell als Manager von Saskia Atzerodt fungiert: "Es gibt da immerhin einen rechtskräftigen Vertrag“, so der Schlagersänger. Was es genau mit der Versteigerung auf sich hat und welche Konsequenzen Saskia Atzerodt befürchten muss, wird sich vermutlich in den kommenden Tagen aufklären.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!