Fernsehen

Sarah und Pietro: Sarahs Mutter über den Zustand des DSDS-Babys

Gerade bestätigte Sänger Pietro Lombardi im RTL-Magazin „Explosiv“, dass er und seine Frau Sarah Engels am Wochenende tatsächlich Eltern geworden sind. Engels wurde am Freitag mit Wehen ins Krankenhaus eingeliefert, seither war es verdächtig ruhig um die Sängerin.

Sarah und Pietro Lombardi: Folgt nun der Vaterschaftstest?
Sarah Engels und Pietro Lombardi sind happy, endlich Eltern zu sein. Foto: Getty Images

Ganze 14 Stunden lag Sarah Engels in den Wehen, bis sie einen gesunden Sohn zur Welt brachte. Laut Angaben Lombardis sind die beiden wohlauf, aktuell liegt die junge Mutter in der Kinderkardiologie eines Kölner Krankenhauses, wie ihre Mutter Sonja der BILD verriet. „Sarah geht es aber gut.“

Für die beiden 22-Jährigen geht ein Traum in Erfüllung. Lombardi und Engels, die sich 2011 bei DSDS kennen lernten und zwei Jahre später heirateten, sehen im Nachwuchs die Krönung ihres gemeinsamen Glücks. Fest steht jetzt schon, dass der Kleine, dessen Name noch nicht bekannt gegeben wurde, kein Einzelkind bleiben soll. Das Paar hätte gern noch zwei, vielleicht auch drei Kinder.

„Wir nehmen ihn, wie er ist“

„Für uns ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, erzählte Lombardi gegenüber RTL. Er freue sich auf den Kleinen. Es sei schwer zu sagen, wie das DSDS-Baby wird. „Wir nehmen ihn, wie er ist“, sagt Pietro. „Wenn er schreit, dann schreit er, wenn er ruhig ist, ist er ruhig.“



Tags:
TV Movie empfiehlt