Fernsehen

Sarah Lombardi gewinnt bei "The Masked Singer" als Skelett

Mit dem Skelett hat bei „The Masked Singer“ in Deutschland erstmals eine Frau gesiegt.

Masked Singer Skelett
"The Masked Singer" Staffel 3: Wer ist unter der Maske des Skeletts? Foto: ProSieben / Marc Rehbeck

Das Skelett hat die dritte Staffel „The Masked Singer“ gewonnen. Unter der Maske verbarg sich Sarah Lombardi. Im letzten Duell setzte sie sich gegen Alex Völkel (Alien) durch.

Den vierten Platz teilen sich Ben Blümel (Anubis) und Nelson Müller (Nilpferd). Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis schieden im Finale als erster Act aus und landeten auf dem fünften Rang. Sarah Lombardi folgt als Siegerin auf Tom Beck, der die zweite Staffel gewonnen hatte und während ihres Finalauftritts im Studio als Rate-Gast fungierte. Auch in der Premierenstaffel gewann am Ende ein Mann: Max Mutzke, der als Astronaut verkleidet war.

Sarah Lombardi
Foto: imago images / Future Image

„Es war wirklich der Wahnsinn, ich bin unglaublich dankbar, dass ich hier zeigen konnte, was ich kann“, feierte die Sängerin nach ihrer Enthüllung.

 

"The Masked Singer“: Verrät Sohn Alessio Sarah Lombardi im Halbfinale?

Jury und Fans sind sich irgendwie sicher und gleichzeitig auch nicht. Der Großteil der Ratebegeisterten ist sich jedoch über die Identität von Sarah Lombardi als das Skelett sicher. Vor allem ein Indiz im Halbfinale soll sie verraten haben. Nicht nur, dass die Stimme perfekt zu ihr passend könnte. Im Video zündet das Skelett eine Kerze in der Form einer "5" an. Für die Fans kann das nur der Hinweis auf ihren 5 Jahren alten Sohn Alessio sein. 

Andere wiederum glauben Marie Wegener - DSDS-Siegerin 2018 - erkannt zu haben. DIe Vermutung kommt vor allem daher, dass das Skelett das Mikro immer in der linken Hand hält - genau wie Marie es bei ihren Auftritten tut.

 

Update: Neue Details zur Identität des "The Masked Singer" Skelett!

Am 24. November 2020 steigt das Finale von „The Masked Singer“ und ganz Deutschland fiebert schon eifrig mit wer sich hinter den verschiedenen Kostümen verbirgt. Besonders hitzig wird dabei über den verschleierten Showgast gerätselt, der sich unter dem Skelett verbirgt. Der Verdacht auf Sarah Lombardi erhärtet sich dabei immer mehr. In einer Umfrage gaben nun 74,1 % an: „Ja, ich bin mir sicher das Skelett ist Sarah Lombardi“. Aber nun wird es spannend: Ausgerechnet Sarah Lombardi selbst hat sich nun zu den Gerüchten geäußert und ein Statement abgebeben. „The Masked Singer ist eine tolle Show, die ich gerne verfolge. Das Skelett singt toll! Dass ich darunter vermutet werde, freut mich natürlich. Ich könnte mir gut vorstellen auch mal an der Show teilzunehmen.“, so die 28-jährige Sängerin.

Das nimmt dem ganzen Sarah-Hype natürlich ein bisschen Wind aus den Segeln bzw. lässt die Gerüchteküche etwas abkühlen. Denn es klingt nach einem Dementi. Die Frage ist natürlich von wo Sarah Lombardi die Show verfolgt. Etwa von der Bühne? Anderseits heißt es ja auch so schön „Eigenlob stinkt“, und da Sarah ein bescheidenes Gemüt hat, und uns komplett anlügen würde im Bezug auf die Vorfreude der Show-Teilnahme, sind dies natürlich Punkte auf der Contra-Liste. Aber es gibt auch noch mehr, dass die Community nun stutzen lässt. Denn neben „Jetzt schlägt’s 13“ und "Ich versuche immer am richtigen Ort und zur richtigen Zeit, die richtigen Schritte zu gehen“, beides Tipps die aufgrund ihrer Performance in der Tanzshow „Dancing on Ice“ für Sarah Lombardi sprechen würden, gibt es noch den Satz "Neue Engel braucht das Land", was so gar nicht auf die Sängerin zutreffen würde. Dieser Slogan stammt nämlich aus der Popstars-Staffel, in der nach „No Angels“ die Girlband „Monrose“ gegründet wurde. Verbirgt sich hinter dem Skelett also ein Monrose-Sternchen?

 

"The Masked Singer": Hinweise zum Skelett

Besonders herausstechend ist das Kostüm des Skeletts. 20 bis 40 Swarovski-Steine und ca. 800 Stunden Zeitaufwand machen das 80-Knochen-Skelett zur aufwendigsten Verkleidung der Staffel. Doch welcher Star versteckt sich unter dieser Maske?

ProSieben gibt erste kurze Indizien dazu bekannt: Das Skelett sei immer in Partylaune und dürfe auf keiner Feier fehlen. Alle weiteren Hinweise fassen wir hier im Laufe der Sendung regelmäßig für euch zusammen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Skelett ist immer in Feierlaune! 🥳 Schaurig schön, oder? 💀 #MaskedSinger

Ein Beitrag geteilt von The Masked Singer Germany (@masked.singer.germany) am

 

 

 

"The Masked Singer“: Indizien zu dem Skelett: Ist es Sarah Lombardi?

Wie Bild.de aktuell berichtet, ist die Wahrscheinlichkeit für die Identität von Sarah Lombardi unter der Maske des Skeletts immer höher. Indiz Nummer eins für Bild.de ist der Wohnort der ehemaligen DSDS-Kandidatin. Dieser ist Köln, ebenso wie der Aufzeichnungsort der Show von "The Masked Singer". 

Online haben Fans einige Indizien entscheidend interpretiert. In einem Video zeigte man die Zahlen 13 sowie 37. Ein/e Nutzer/in schreibt im Netz dazu: "Free ESC Lombardi war Platz 13 und hat 37 Punkte bekommen."

 

"The Masked Singer“: Indizien zu dem Skelett in Show 2

Als Highlight von Show 1 begeisterte Das Skelett besonders Jurorin Sonja Zietlow. Der Indizien-Clip in der 2. Show offenbart das Skelett von sich, dass es charmant und romantisch sein kann. Ein neuer Hinweis wird auf eine Kreidetafel gezeichnet. Dort ist ein Segelboot mit dem Schriftzug "85" zu sehen. Das Skelett stellt ihren Schülern einer "Urkunde des Gruselns" aus. Die Schüler haben mit "37,17" bestanden. Was könnten die Zahlen des Hinweise-Videos über den Promi aussagen?

Nach dem Show-Auftritt mit "Total Eclipse of the Heart" von Bonnie Tyler scheint eins klar zu sein, es ist eine berufliche Sängerin. Juror Bülent Ceylan ist sich über die Identität des Stars aus einem bestimmten Grund sicher: Er will Helene Fischer am Geruch erkannt haben. Er hatte einen gemeinsamen Auftritt in ihrer Show gehabt und nun den Geruch von ihr wiedererkannt. Sonja Zietlow und Ruth Moschner werfen die Namen Cate Hall und Mandy Capristo

Auch diese Woche stimmten die Fans online über die Stars unter der Maske ab. Dort liegt weiterhin Sarah Lombardi ganz weit vorne. 

 

"The Masked Singer“: Indizien zu dem Skelett in Show 1

Das engelsgleiche Skelett ließ bis zum Schluss auf sich warten – und lieferte dann wohl das absolute Highlight der Show. Nicht nur das Kostüm war atemberaubend, sondern auch Stimme und Performance: Mit makelloser Professionalität sang das Skelett den Evanescence-Song „Bring me to Life“ – besser als das Original, Bülent Ceylan zufolge.

Das Indizien-Video vom Skelett gibt nur vage Hinweise. Früher habe es ausgereicht, einfach nur dazustehen – da habe das Skelett noch gut ausgesehen, doch Zeiten ändern sich. Der Spaß stehe im Vordergrund, aber am Ende zähle für es immer noch der persönliche Kontakt. Es ist Patientenakte mit dem Titel „Geheim“ zu sehen, ebenso wie die Zahlen 1 und 3 sowie die Buchstaben Z und E. Beim Gedanken an den „Masked-Singer“-Pokal fühle sich das Skelett „elektisiert“.

Sonja Zietlow ist aufgrund der Tongenauigkeit und Akzentuierung sicher: Es muss eine professionelle Sängerin sein – und vermutet Sarah Connor. Bülent Ceylan zieht einen Schluss aus den Buchstaben Z und E im Indizienfilm. Das stehe für den chemischen Begriff cis-trans-Isomerie, wobei es um eine Art von Umwandlung geht. Das bezieht Bülent auf die Umwandlung eines Geschlechts. Er tippt auf Conchita Wurst, Lorielle London, oder „Beyond the Black“-Sängerin Jennifer Haben. Dieter ist sich sicher: Mit einem seiner drei Vermutungen habe Bülent recht.

Auf Platz 1 der Pro7-Community-Tipps liegt Sarah Lombardi, auf Platz 2 Helene Fischer. Dafür würde so einiges sprechen: Helenes Körpergröße von 1,58 m trifft auf das zierliche Skelett zu, ebenso wie die Klangfarbe. Und auch die Armbewegungen zeigen so einige Parallelen zu Helenes sonstigen Bühnenshows. Außerdem hat Frau Fischer momentan genug Zeit, da ihre Tour abgesagt werden musste.

 

 

"The Masked Singer" Staffel 3: Kostüme und Hinweise der anderen Kandidat:innen

Das Alien

Das Alpaka

Der Anubis

Die Biene - Enthüllt in Show 1

Das Erdmännchen

Der Frosch

Der Hummer - Enthüllt in Show 2

Die Katze

Das Nilpferd

 

"The Masked Singer" Staffel 3 auf ProSieben

Die neueste Folge mit allen Hinweisen und Indizien seht ihr immer dienstags um 20.15 Uhr auf ProSieben. Alle Folgen von "The Masked Singer" seht ihr direkt nach der Sendung auf JOYN.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt