Stars

"Promi Big Brother"-Auszug: Sarah Knappik spricht über Dominik Bruntner

Sarah Knappik versuchte sich mit verrückten Outfits zurück ins Rampenlicht zu kämpfen
Sarah Knappik musste das Haus als dritte Kandidatin verlassen. Getty Images

Sarah Knappik musste das "Promi Big Brother"-Haus verlassen, Steffen von der Beeck durfte bleiben. Beide waren von den Bewohnern nominiert worden.

Nach Maria Hering und Zachi Noy musste Sarah Knappik das "Promi Big Brother Haus" verlassen. Dass falsch verstanden zu werden das Schlimmste für sie gewesen sei, so Sarah Knappik in der "Late Show" mit Aaron Troschke. Dennoch bereue sie nicht, teilgenommen zu haben. Die Bewohner zeigten sich glücklich, dass Sarah, der während der gemeinsamen Zeit stets unterstellt worden war, nicht real zu sein, gehen musste.

 

Was ging wirklich zwischen Sarah Knappik und Dominik Bruntner?

Dominik Bruntner
Dominik und Sarah flirteten im Haus. Instagram/dominikbruntner

"Mit Dominik, das war Freundschaft", so die Ausgeschiedene. Sie werde ihn nach Ende der Show fragen, wie er die gemeinsame Zeit empfand. "Er würde schon in den Freundeskreis passen und so." Nach eigenen Aussagen war Dominik Sarahs Bezugsperson gewesen. Die Authentizität dieser Verbindung war in den letzten Tagen immer wieder angezweifelt worden. Bitter für Sarah: "Mister Germany" verabschiedete sich nicht von ihr.

Die Ablehnung, die ihr im Haus entgegenschlug, konnte sich Sarah nicht erklären. "Vielleicht lag es an Schlagzeilen wie 'Sarah Knappik ist der einzige Promi im Haus'", überlegte sie. 

 

Alle Infos zur diesjährigen "Promi Big Brother"- Staffel 2017 erfahrt ihr auf unserer Newsseite. Die Antwort auf die Frage: „Wer ist raus?“ erhaltet ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Alle Infos über die Kandidaten findet ihr auf unserer Seite „Promi Big Brother: Das sind die Kandidaten!“ 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt