Kino

Sarah Jessica Parker über "Sex and the City 3"

Wird es ein Comeback von Carrie, Miranda und Co. geben? In einem Interview sprach Sarah Jessica Parker erneut über einen möglichen dritten Teil der Serienverfilmung.

Sarah Jessica Parker
Sarah Jessica Parker (Getty Images) Getty Images

Fashion, Glamour, Lifestyle, Männer – schon bald könnten uns die Serien-Stars aus "Sex and the City" wieder in ihre New Yorker Glitzerwelt entführen. Carrie-Darstellerin Sarah Jessica Parker äußerte sich erneut über eine mögliche Fortsetzung und brachte die kurzzeitig verstummten Gerüchte zum Kochen.
 
"Die Filme waren ursprünglich als Trilogie angedacht", verriet die dreifache Mutter und Stil-Ikone auf einem Event in New York. Es gäbe sogar schon eine Geschichte für den nächsten Streifen. "Aber ob wir sie erzählen oder nicht, das ist bisher nicht ernsthaft besprochen worden", so Parker weiter.
 
Im Februar kursierten erste Gerüchte über einen dritten Teil. Zum damaligen Zeitpunkt war allerdings davon die Rede, dass eine jüngere Clique mit Hollywood-Youngstern wie Selena Gomez oder Annasophia Robb die Original-Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker, Kim Cattral, Kristin Davis und Cynthia Nixon ersetze. Auch die Handlung würde dann zu einer Zeit spielen, als die selbstbewussten Protagonistinnen noch Teenager waren.
 
Wenn es nach Sarah Jessica Parker ginge, wären die Dreharbeiten bereits im vollen Gange. Für sie ist die Geschichte der erfolgreichen Kolumnistin noch nicht zu Ende erzählt: "In meinem Kopf ist es ein kleiner Film", bestätigte sie. Eigentlich dürften auch Regisseur und Produzent Michael Patrick King und New Line Cinema stark daran interessiert sein Carries Leben in einem weiteren Film zu begleiten, denn auch nach Ende der Serie bleiben die Fans treu. Die beiden ersten "Sex and the City"-Verfilmungen konnten weltweit enorme Erfolge verzeichnen. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!