Stars

Sarafina Wollny hat genug vom Krankenhaus

Für die Wollnys geht ein schweres Jahr zu Ende. Tochter Sarafina hat schon einen Vorsatz für 2019: Weniger Krankenhaus-Besuche im neuen Jahr!

Sarafina Wollny: "Promi Big Brother"-Diss!
Sarafina Wollny macht sich Sorgen um ihren Stief-Papa. | Facebook/Sarafina Wollny

Die letzten Monate von 2018 waren der Horror für Familie Wollny. Silvias Lebensgefährte Harald erlitt Ende Oktober einen Herzinfarkt und musste daraufhin operiert werden. Das Weihnachtsfest durfte er mit seiner Familie verbringen, doch kurz vor Silvester wurde er erneut ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Wird 2019 ein besseres Jahr für die Wollnys?

Die aktuelle Situation macht natürlich auch Silvias Töchtern schwer zu schaffen. Auf Instagram lässt Sarafina Wollny ihrem Unmut freien Lauf. „Ich kann kein Krankenhaus und all das Leid mehr sehen“, schreibt sie in ihrem Neujahrs-Post, der zugleich die Hoffnung auf ein besseres Jahr äußert.

Auch Mama Silvia sehnt sich auf Facebook nach besseren Zeiten: „Hat das alles kein Ende? Wir dachten, dass wir dieses sch... Jahr damit abschließen können, nur leider starten wir mit dem blöden Krankenhausaufenthalt und neuen Sorgen um dich ins neue Jahr.“

Hoffen wir, dass es Harald bald wieder besser geht und Sarafina ihren Vorsatz für 2019 einhalten kann!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!