Stars

Sarafina Wollny fassungslos über Leiblicher-Vater-Behauptung!

Endlich haben sie es geschafft: Sarafina Wollny und ihr Mann Peter werden Eltern! Viele Fans fragen sich allerdings, ob Sarafinas Gatte auch tatsächlich der Vater ist...

Sarafina Wollny: Große Sorge kurz vor der Entbindung
Durch die künstliche Befruchtung von Sarafina Wollny hegt manch einer offenbar Zweifel an Peters Vaterschaft. Foto: Instagram/Sarafina Wollny

Sarafina Wollny (26) überraschte ihre Fans zu Weihnachten mit einer tollen Neuigkeit: Sie ist schwanger! Doch nicht nur das, es sind sogar Zwillinge unterwegs, wie kurz darauf bekannt wurde. 

Da Sarafina und Peter (28) bereits seit einiger Zeit versuchten, Kinder zu zeugen, stand die Frage schnell im Raum, ob die junge Frau auf natürlichem Wege schwanger wurde. Die TV-Persönlichkeit machte nach ihrer Schwangerschaftsverkündung allerdings keinen Hehl daraus, dass es sich um eine künstliche Befruchtung handelte. Auf Instagram sprach sie offen über ihren Leidensweg, die zahllosen Besuche in der Kinderwunschklinik und darüber, dass sie hoffe, anderen Paaren durch ihre Erzählungen Mut zu machen. Genau diese Ehrlichkeit und Offenheit ist es auch, was ihre Follower so sehr an Sarafina lieben.

 

Sarafina Wollny: Peter, nicht Kevin ist der Zwillingsvater

Daher hält der TV-Star sie beinahe täglich auf Social Media auf dem Laufenden über sein Befinden und das seiner "Bauchzwerge", wie Sarafina ihre Kinder liebevoll nennt, und bietet regelmäßig Fragerunden an, bei denen auch mal die ein oder anderen intimen Themen angesprochen werden. Doch so offen Sarafina auch ist - manche Fragen gehen dann selbst der Bald-Mama zu weit!

Nun erreichte die junge Frau nämlich eine Nachricht, in der gemutmaßt wurde, ob nicht Kevin Haupt, Florist und ein guter Freund der Familie, für den die Wollnys regelmäßig Werbung machen, der Samenspender sei. "Schön, langsam glaubt die Welt, dieser Kevin ist der Spender und du kannst gar nicht", so der User in seiner Message, die sich eigentlich an Sarafinas Mann Peter richtet. 

Für die Schwangere ein No-Go: "Unfassbar, was sich manche Leute einbilden!", kommentierte sie bei Instagram den Screenshot, den sie von der Spekulation gemacht hat. "Unverschämt!" 

Schon einmal wollte ein Fan bei einem Q&A auf Instagram wissen, ob die Zwillinge denn auch Peters leibliche Kinder seien oder es sich um eine Samenspende handele. Eventuellen Gerüchten schob Sarafina damals schnell den Riegel vor: „Nur, weil wir den Weg mit einer Kinderwunschklinik gegangen sind, heißt es ja nicht, dass es nicht Peters leibliche Kinder sind! Es sind seine leiblichen Kinder.“ 

Das ist wohl eindeutig!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt