Stars

Sarafina & Peter: Wollny-Zwillingen gehts immer besser!

Sarafina und Peter Wollny sind vor vier Wochen Eltern geworden. Seitdem pendeln sie zwischen Zuhause und Frühchenstation. 

Sarafina Wollny stellt Emory & Casey vor
Seit Kurzem sind Peter und Sarafina Wollny Eltern. Foto: Instagram/Sarafina Wollny

"Morgen sind die Zwillinge vier Wochen alt, wo ist die Zeit nur hin", wunderte sich Sarafina Wollny vor einigen Tagen auf ihrem Instagramprofil. Die frischgebackene Mama vermisst, wie sie schreibt, ihre Babykugel. Eigentlich wäre sie derzeit in der 34. Schwangerschaftswoche - doch ihre Kinder kamen per Notkaiserschnitt in der 30. zur Welt, nachdem Sarafina mit Verdacht auf eine Schwangerschaftsvergiftung in die Klinik eingeliefert wurde. 

Dementsprechend bang war den jungen Eltern seit der Geburt ihrer zwei Jungs Emory und Casey. Als extreme Frühchen standen die beiden Brüder in den vergangenen Wochen unter konstanter Beobachtung, liegen bis heute auf der Frühchenstation des Krankenhauses, wo ihre Eltern sie täglich besuchen, um ihren zwei "Kämpfern", wie sie die Kleinen nennen, beizustehen, mit ihnen zu kuscheln und ihnen vorzulesen.

 

Sarafina & Peter Wollny: Magensonde der Zwillinge entfernt

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Anfang der Woche gaben Sarafina und Peter ihren Fans auf Instagram ein Update über den Gesundheitszustand ihrer Zwillinge, verrieten dort auch, wie ihr derzeitiger Tagesablauf aussieht. "Ich bin mal gespannt, was die Werte heute so sagen", berichtete Peter in seiner Instagramstory, während er sich für die Fahrt ins Krankenhaus bereitmachte. "Gestern waren die Werte grandios, super eigentlich. Magensonde haben sie weg. Ein mega Traum!"

Offenbar geht es den Kindern von Tag zu Tag besser. Wie es scheint, sind Emory und Casey inzwischen groß und kräftig genug, um endlich eigenständig zu trinken! Ein gutes Zeichen! Ob die Zwillinge schon bald nach Hause können? Das könnte auch Sarafinas Bemerkung von Montag andeuten, denn auf Instagram verriet sie, dass sie nun im Kinderzimmer Platz schaffen würden. Vielleicht, um für die Ankunft ihrer Jungs alles bereitzuhaben?

Auf der Plattform erzählte die 26-Jährige zudem mehr von ihrem Tagesablauf: "Wir stehen morgens auf, fahren zu den Kids, sind abends zurück, gehen ins Bett und das wars dann auch wieder. Aber so ist das jetzt momentan."

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt