Kino

Saoirse Ronan bestätigt "Krieg der Sterne"-Vorspielen

Saoirse Ronan bestätigt "Krieg der Sterne"-Vorspielen
Saoirse Ronan bestätigt "Krieg der Sterne"-Vorspielen (Sony Pictures) Sony Pictures

J.J. Abramas sucht die "Star Wars"-Superstars.

Zu schade, dass Regisseur J.J. Abrams beim Casting für "Star Wars: Episode VII" kein Publikum duldet - glaubt man Saoirse Ronan, dann fuchtelt ganz Hollywood vor Abrams kritischem Auge mit einem Lichtschwert herum, um eine Rolle im neu ausbrechenden "Krieg der Sterne" zu ergattern. Der 19-jährige Jungstar bestätigte nun in einem Interview mit 'Empire' das Gerücht einer Audition, eines Vorspielens für "Episode VII". Saoirse Ronan wurde bekannt als Killerteen in "Wer ist Hanna?" und als gekillter Teen in Peter Jacksons Jenseits-Drama "In meinem Himmel". Für ihre Leistung in "Abbitte" wurde sie mit einer Oscar-Nominierung belohnt. "Ja, ich habe die Audition gemacht," erzählt Ronan. "Und ich wüsste nicht, warum ich das nicht zugeben sollte. Schließlich war jeder da. Wirklich jeder hat da vorgespielt. So viele Leute versuchen ihr Glück bei der Rolle, für die ich auch gekommen bin."

 

"J.J. Abrams scannt den ganzen Planeten"

Der Regisseur ist regelrecht im Casting-Stress, wie Saoirse Ronan berichtet: "Für mich sieht es aus, als würde J.J. den ganzen Planeten scannen, um die Leute zu finden, die er braucht. Aber keiner hat eine Ahnung, worum es eigentlich geht und niemand kennt das Drehbuch." Falls sich JJ Abrams bei all der Konkurrenz nicht für sie entscheiden sollte, findet Ronan das nur halb so schlimm: "Also bin auch hin und habe meinen Part vorgelesen und gespielt. Aber wisst Ihr was? Selbst, wenn es nicht klappt, hatte ich einen Riesenspaß. Ich musste ein Lichtschwert aus einer Tasche nehmen, es befingern und so tun, als hätte ich keine Ahnung, was das ist. Das war super! Ein Lichtschwert! Star Wars!" Die Dreharbeiten für "Star Wars: Episode VII" beginnen Anfang 2014 in Großbritannien, Kinostart ist im Dezember 2015.



Tags:
TV Movie empfiehlt