Serien

"Sankt Maik"-Star Daniel Donskoy: So krass hat er sich verändert!

Sankt Maik: Vor der ersten Predigt muss sich Maik erst einmal einen großen Schluck Wein gönnen.
Bei "Sankt Maik" mimt Daniel Donskoy einen falschen Pfarrer. Fotos zeigen, wie der Newcomer früher aussah! MG RTL D

Heute Abend startet bei RTL die neue Comedyserie "Sankt Maik" mit Newcomer Daniel Donskoy als falschem Pfarrer. Ein Blick auf Fotos zeigt, wie krass er sich verändert hat!

Eigentlich ist Maik Trickbetrüger. Doch dann landet er auf der Flucht vor der Polizei plötzlich in einer Dorfpfarrei - göttliche Fügung für den Kleinkriminellen. Denn die Gemeinde verfügt über eine goldene Hostie im Wert von 80000 Euro... 

Für Darsteller Daniel Donskoy ist sein Part in "Sankt Maik" die erste große Hauptrolle in Deutschland. Der 27-Jährige ist hierzulande noch relativ unbekannt - dafür international umso erfolgreicher! 

Mit 16 wurde Daniel Donskoy, dessen Familie auf fünf Kontinenten verteilt lebt, in Israel von einem Modelscout auf der Straße entdeckt. Doch beim Modeln allein bliebs nicht: In Berlin, London und New York studierte er Schauspiel - Modeln tut der Mime seitdem nur noch in Ausnahmefällen. Viel lieber steht Daniel Donskoy für bewegte Aufnahmen vor der Kamera. Neben "Sankt Maik" macht er genau das auch für den Dresdner Tatort, auf seinem Tisch stapeln sich zudem zahlreiche Seriendrehbucher aus den USA.

 

"Sankt Maik"-Star Daniel Donskoy: So krass hat er sich verändert!

Ein Blick auf das Instagram-Profil des jungen Schauspielers verrät, wie wandelbar Daniel Donskoy ist: Neben Schnappschüssen im Pfarrergewand ist er dort auch auf Fotos mit lockiger Wallemähne, ...

... als Großfürst mit Schnauzer in der britischen Historienserie "Victoria"...

... oder mit wachsendem Vollbart zu sehen:

Wir sind auf jeden Fall gespannt, wo wir den RTL-Newcomer demnächst noch sehen werden! Im Video unten bekommt ihr jedenfalls schon einen Eindruck von seiner Rolle in "Sankt Maik":



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt