Kino

Samuel Koch: Erster Trailer zum Kinofilm mit ihm in Hauptrolle

Samuel Koch, der seit seinem dramatischen Unfall bei „Wetten, dass..?“ bekannt ist, spielt im Film „Draußen in meinem Kopf“ einen Schwerkranken. Nun gibt es den ersten Trailer zum Film.

Samuel Koch: Erster Trailer zum Kinofilm mit ihm in Hauptrolle
Samuel Koch spielt in „Draußen in meinem Kopf“ einen Schwerkranken, dessen Leben sich durch seinen neuen Pfleger ändert. Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH
 
 

Darum geht es in „Draußen in meinem Kopf“ mit Samuel Koch

Die Story erinnert ein bisschen an den Megaerfolg „Ziemlich beste Freunde“. Der schwerkranke Sven (Samuel Koch) leidet an Muskelschwund. Durch die Krankheit, die ihn weitesgehend lähmt, kann er sein Krankenzimmer schon seit Jahren nicht mehr verlassen. Dann erfährt sein Leben durch Christoph (Nils Hohenhövel), der ein Freiwilliges Soziales Jahr in dem Pflegeheim absolviert, eine Wendung.

Christoph wird der persönliche Betreuer von Sven, wobei Letzterer ihm seine Arbeit nicht unbedingt leicht macht. Denn Sven provoziert gerne. Er hat einen fremdartigen Humor, der auf Andere schnell bedrohlich wirkt und den jungen Pfleger verunsichern lässt. Aber nach der ersten „Willkommenskrise“ lässt Sven Christoph allmählich in seine Welt hinein. Der Schwerkranke beginnt sich zu öffnen, und die beiden jungen Männer freunden sich immer mehr an. Bald vertraut Sven seinem persönlichen Betreuer sogar seinen innigsten Wunsch an…

Erster Trailer zum Kinofilm mit Samuel Koch
Sven (Samuel Koch, l.) und sein Pfleger Christoph (Nils Hohenhövel) freunden sich immer mehr an. Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Für Hauptdarsteller Samuel Koch, der seit seinem Unfall bei „Wetten, dass..?“ genau wie seine Rolle bewegungsunfähig ist, ist es seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm. Zwei Monate vor seinem folgeschweren Sturz in der ZDF-Sendung, begann der 30-Jährige ein Schauspielstudium. Seit 2014 ist er festes Ensemblemitglied im Staatstheater Darmstadt. In „Sturm der Liebe“ und Til Schweigers „Honig im Kopf“ übernahm der Querschnittsgelähmte schon kleinere Rollen vor der Kamera. Sein Rollstuhl konnte ihn dabei nie aufhalten.

Das Drama von Regisseurin von Eibe Maleen Krebs kommt am 26. April 2018 in die deutschen Kinos.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!