Stars

Samuel Koch beichtet: Kampf um sein Leben fast verloren

Samuel Koch, Sarah Elena Timpe
Wie Samuel Koch nun beichtet, verlor er vor sieben Jahren beinahe den Kampf um sein Leben! Getty Images

"Wetten, dass...?" änderte sein Leben: Seit 2010 sitzt Kandidat Samuel Koch im Rollstuhl. Auch Jahre später fällt ihm sein neues Leben nicht leicht. Nun beichtet er wie hart der Kampf um sein Leben war, denn fast wäre er gestorben...

Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass Samuel Koch mit einer waghalsigen Wette sein Können in der ZDF-Show beweisen wollte. Ein tragischer Unfall zerstörte seinen Traum - und fast sein ganzes Leben: Samuel Koch ist querschnittsgelähmt und sitzt seither im Rollstuhl.

Seinen Lebenswillen und seine -freude hat er dennoch nicht verloren: Erst im vergangenen Jahr heiratete er seine "Sturm der Liebe"-Kollegin Sarah Elena. Doch nur ein glücklicher Zufall machte ihm dies möglich, denn beinahe wäre er gestorben!

 

Samuel Koch beichtet: Kampf um sein Leben fast verloren

Wie der 30-Jährige in der Sendung "Hart aber fair" nun gestand, habe er den Kampf um sein Leben beinahe verloren - wäre nicht sein Vater vor Ort gewesen. Der Grund: In der Klinik litt Samuel Koch oft plötzlich unter Atemnot, kein Pfleger war in der Nähe. "Mein Vater hat mir da mit dem Beatmungsbeutel und dann erst später mit der Hilfe einer Schwester das Leben gerettet", so Samuel Koch.

Inzwischen weiß er, wie knapp er dem Tod von der Schippe gesprungen ist: "Funktioniert Atemhilfs- und Zwischenrippenmuskulatur nicht mehr, und wenn sich da Schleim ansammelt und man sich kann selbst nicht räuspern, was nach wie vor der höchste Todesursache bei Querschnittsgelähmten [ist], und dann ist vorbei", erklärt Samuel Koch weiter. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt