Fernsehen

Samu Haber: Deshalb ist er wirklich bei „The Voice“ ausgestiegen!

Das Samu Haber (39) „The Voice“ verlässt, steht bereits fest. Doch nun erfahren wir auch, warum er wirklich nicht mehr weitermacht!

Hoffentlich kann er bald wieder richtig Lachen!
Samu Haber (Getty Images ) Getty Images

In einem Interview mit dem Magazin „People“ erzählt der Sänger, dass das letzte Jahr sehr hart für ihn war. Die hohe Belastung zwang ihn dazu, in ärztliche Behandlung zu gehen. Kein Wunder! Denn wenn er nicht gerade als Jury-Mitglied für „The Voice“ vor der Kamera stand, tourte er mit seiner Band „Sunrise Avenue“ durch Europa.

Zusammenbruch im Urlaub!

„Wir haben nur gearbeitet – und zum Ende hin war ich in schlechter Verfassung“, gibt er offen zu. Auf die Dauer haben Stress, Alkohol, ungesundes Essen und Zigaretten seinem Körper mehr geschadet, als er vermutete. Im Paar-Urlaub mit Freundin Vivianne Raudsepp (25) brach Samu schließlich zusammen. „Danach musste ich erst mal ins Krankenhaus. Ich konnte nicht mehr schlafen, fühlte mich unwohl und hatte zugenommen“.

Inzwischen hat Samu sein Lebensstil verändert. Er verzichtet auf Alkohol und achtet auf seine Ernährung. „Ich fühle mich besser“. Auch wenn wir ihn fortan nicht mehr bei „The Voice“ sehen werden, müssen wir nicht trauern. Seine Doku-Soap „Die Band“ läuft ab Sommer auf ProSieben!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!