Stars

Sacha Baron Cohen: Das FBI hat eine Akte über ihn zusammengestellt!

Heftig! Als „Borat“ schockierte er die Zuschauer – so sehr, dass das FBI während des Drehs in 2006 sogar eine Akte über Sacha Baron Cohen anlegte.

Sacha Baron Cohen
Sacha Baron Cohen erregt die Aufmerksamkeit des FBI. /Getty Images

In der satirischen Doku „Borat“ sorgte Darsteller Sacha Baron Cohen als kasachischer Fernsehreporter wegen seines Aussehens und seinem antisemitischen und frauenfeindlichen Verhalten für Aufsehen. Im Film wurde „Borat“ vom Innenministerium Kasachstans beauftragt, die Bräuche und Gewohnheiten der Menschen in den USA zu studieren und Informationen über sie zu beschaffen.

 

Terrorist im Ice-Cream-Van

Doch auch Cohen selbst wurde überwacht. In einem Interview verriet er: „Das FBI hat sehr viele Beschwerden über uns bekommen. Sie dachten, ich wäre ein Terrorist, der in einem Ice-Cream-Van durch die Gegend fährt. Deshalb begannen sie, eine Akte über mich zu führen und kamen sogar in unser Hotel.“ Cohen sei dann aber ganz schnell von dort verschwunden.

Der Komiker hat durch diese krasse Erfahrung anscheinend dazugelernt: Für seine Film-Satire „Bruno“ von 2009 heuerte er sogar Sicherheitspersonal an, die ihn vor einer möglichen Verhaftung bewahren sollten.

TV Movie empfiehlt