Kino

Ryan Reynolds ist der neue "Highlander"

Zur "Highlander"-Neuverfilmung gibt es endlich auch einen Kopf: Ryan Reynolds wird mit Kilt und Breitschwert durch die Jahrhunderte ziehen.

Schottenrocker mit unbegrenzter Haltbarkeit? Die Rolle des unsterblichen Clanlords Connor MacLeod lässt sich Ryan Reynolds ("Green Lantern") nicht entgehen. Nach nur kurzer Verhandlung übernahm der "Sexiest Men Alive" von 2010 Kilt und Schwert des in die Jahre gekommenen Ur-"Highlanders" Christopher Lambert. Große Erwartungen lasten auf der Neuverfilmung des Fantasy-Epos. Zwar wurde die kultische Verehrung des Originalfilms durch überflüssige Fortsetzungen und eine kindische Trickserie ausgehöhlt, aber dennoch gilt Russell Mulcahys "Highlander" von 1985 als Kino-Meilenstein. Exzellente Schnitte, toll choreographierte Kämpfe und nicht zuletzt der Soundtrack von Queen hielten den "Highlander" über die Jahrzehnte knackig. Die Gegenspieler von Ryan Reynolds werden sich wohler fühlen als seinerzeit die von Christopher Lambert - der war bei den Schwerterszenen wegen seiner Kurzsichtigkeit eine ständige Gefahr für die gesamte Crew.

 

"Iron Man"-Autoren bringen den alten "Highlander" in Form

Damit das Reboot mit dem Original mithalten kann, überlassen die Bosse der Produktionsfirma Summit Entertainment ("Twilight"-Serie) nichts dem Zufall. Als Regisseur wurde Juan Carlos Fresnadillo verpflichtet, der schon erfolgreich den Horror-Thriller "28 Weeks Later" inszenierte. Das Drehbuch für den neuen "Highlander" verfassten die "Iron Man"-Autoren Art Marcum und Matt Holloway. Man darf gespannt sein, wie weit sie sich von der ursprünglichen Story entfernen durften. "Highlander" erzählt im Original die Geschichte des Kilt-Kriegers Connor MacLeod, der ein eigentlich beneidenswertes Problem hat: Er leidet an Unsterblichkeit. Die endet erst, wenn der Kopf von den Schultern rollt - das kann schnell passieren, denn die vielen anderen Unsterblichen, mit denen er sich über die Jahrhunderte duellieren muss, sind allesamt Schwertmeister. Erst, wenn nur noch einer übrig ist endet der Fluch, getreu dem "Highlander"-Motto: Es kann nur einen geben ...



Tags:
TV Movie empfiehlt