Kino

Ryan Gosling und Channing Tatum kämpfen um dieselbe Rolle

Zwei Männer, eine Rolle: Ryan Gosling und Channing Tatum kämpfen erbittert um die Rolle einer Hollywood-Ikone. Doch welcher Schönling macht das Rennen? Oder triumphiert am Ende ein lachender Dritter?

Ryan Gosling, Channing Tatum
Ryan Gosling, Channing Tatum (Getty Images) Getty Images

In den 60er und 70er Jahren gehörte Steve McQueen zu größten Stars, die Hollywood zu bieten hatte. Mit seinen eisblauen Augen und seiner raubeinigen Art verzauberte der Schauspieler in Western und Actionfilmen das Publikum. Mit nur 50 Jahren verstarb McQueen in Mexiko, nachdem er monatelang gegen eine Krebserkrankung ankämpfte.

Nun soll das Leben der Hollywoodlegende verfilmt werden und gleich zwei der heißesten Schauspieler dieser Zeit konkurrieren um die Hauptrolle. Ryan Gosling und Channing Tatum sollen laut "Deadline" bereits ihr Interesse geäußert haben. Doch nicht nur diese Zwei wollen den PS-Fan McQueen darstellen, sondern auch "The Avengers"-Star Jeremy Renner. Dieser wollte bereits 2011 das Biopic zusammen mit Regisseur James Gray umsetzen. Damals stand die Finanzierung noch nicht auf sicheren Beinen - jetzt ist es anders. 

Die Wahl des Hauptdarstellers soll allerdings nicht die oberste Priorität seitens der Produktionsfirmen sein. Vorab wolle man erst einmal einen Drehbuchautor anheuern. Ob schließlich Tatum, Gosling oder doch Renner Steve McQueen spielen wird, entscheidet sich demnach erst in einigen Monaten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt