Kino

Russell Brand liebt die Queen - und Tom Cruise

Beim Dreh von "Rock of Ages" wurde Brachial-Comedian Russell Brand ganz weich. Schuld daran ist Filmpartner Tom Cruise.

Es gibt keine Freundschaft im harten Hollywood-Geschäft. Oder doch? Bei den Dreharbeiten zur Musical-Verfilmung "Rock of Ages" wurden der exzentrische Comedian Russell Brand und sein Filmpartner, der gelegentlich exzentrische Tom Cruise, dicke Freunde - dank der Kalorienbomben, mit denen Cruise den britischen Kult-Star anfütterte. Ein komplettes Geburtstagsmenü servierte Tom Cruise dem völlig perplexen Russell Brand, der am vergangenen Montag seinen 37. Geburtstag feierte. "Tom kaufte mir meine Lieblingssachen, zum Beispiel eine neue Yoga-Matte", schwärmt Russell Brand. "Und er brachte mir mein Lieblingsessen. Ich frage mich: Woher hat er das alles nur gewusst? Er ist wie der leibhaftige Weihnachtsmann!"

 

Tom Cruise ein Charisma-Hurrikan?

Schon während der Dreharbeiten kam Brand aus dem Staunen nicht mehr heraus: "Wenn einer zu den größten Filmstars der Welt zählt, warum sollte er sich dann so intensiv um andere Leute kümmern? Tom tut das, er fegt wie ein gewaltiger, charismatischer Hurrikan durch dein Leben. Es ist toll, von ihm Aufmerksamkeit zu bekommen. Er hat ein wunderschönes Wesen." Russell Brand ist mittlerweile vollständig nach Los Angeles umgesiedelt, um seine Filmkarriere voranzutreiben. Deshalb verpasst der Star die Feierlichkeiten in England um das 60-jährige Thronjubiläum der Queen: "Das bricht mir das Herz. Es ist eine tolle Zeit für unser Land und ich bin am Boden zerstört, dass ich nicht dabei sein kann. Ich liebe die Queen und bin, seit ich so weit weg in Amerika lebe, erst recht verrückt nach ihr. Aber ich lasse mir etwas einfallen ..." Das klingt schon fast wie eine Drohung des Comedian. Wer ihm und Tom Cruise als Rockröhren lauschen will - die Musical-Verfilmung "Rock of Ages" startet am 14. Juni in unseren Kinos.



Tags:
TV Movie empfiehlt