Kino

Rupert Wyatt soll "Der Equalizer" in die Kinos bringen

Rupert Wyatt soll "Der Equalizer" in die Kinos bringen
Rupert Wyatt soll "Der Equalizer" in die Kinos bringen

Sony Pictures entwickelt bereits seit einiger Zeit einen Kinofilm namens The Equalizer nach einer gleichnamigen TV-Serie aus den

Sony Pictures entwickelt bereits seit einiger Zeit einen Kinofilm namens The Equalizer nach einer gleichnamigen TV-Serie aus den 80er Jahren. Nun nimmt das Filmstudio die Produktion wieder auf und möchte den britischen Filmemacher Rupert Wyatt (The Escapist, Planet der Affen: Prevolution) für die Regie verpflichten, berichtet Deadline. Zuletzt war Nicolas Winding Refn als Regisseur im Gespräch. Für die Hauptrolle ist weiterhin Hollywood-Star Denzel Washington (" Inside Man", "Unstoppable") vorgesehen, der einen ehemaligen CIA-Agenten namens Robert McCall darstellen soll. McCall setzt nun seine Fähigkeiten als privater Ermittler ein ud hilft Menschen in verzweifelten Situationen, dabei kämpft er für die Gerechtigkeit. Das Drehbuch wird Richard Wenk ("The Mechanic") adaptieren. Die Originalserie "The Equalizer" von Michael Sloan und Richard Lindheim wurde erstmals von 1985 bis 1989 auf dem US-Sender CBS ausgestrahlt und umfasst insgesamt vier Staffeln mit 88 Episoden. In der Hauptrolle war der inzwischen verstorbene britische Schauspieler Edward Woodward als Robert McCall zu sehen. Der Titel der Serie bezieht sich dabei auf seinen Spitznamen Der Equalizer, unter dem er von seinen Klienten angeheuert wurde. In weiteren Rollen waren Robert Lansing, Keith Szarabajka sowie Jerry Stiller - Vater von Ben Stiller und bekannt aus der Sitcom "King of Queens" - und "Karate Kid"-Star William Zabka zu sehen. In Deutschland fand die Serie "Der Equalizer - Der Schutzengel von New York" 1987 auf RTL seine Erstausstrahlung und wird bis heute u.a. auf RTL Crime wiederholt. Der Kinofilm "The Equalizer" wird neben Serienerfinder Michael Sloan, von Todd Black, Jason Blumenthal, Steve Tisch, Alex Siskin, Mace Neufeld und Tony Eldridge produziert. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Sommer beginnen für einen geplanten Kinostart im Jahr 2014.


Tags:
TV Movie empfiehlt