Serien

Rupert Grint: Erste Bilder aus der "Snatch" TV-Serie!

Vom verpeilten Zauberschüler zum harten Gangster: Rupert Grint alias Harry Potters bester Freund Ron Weasley übernimmt eine Hauptrolle in der Serie „Snatch“! Und zeigt sich dabei als ziemliches Ferkel!

Rupert Grint Imperial City
Rupert Grint spielt eine Hauptrolle in der Serien-Adaption von "Snatch". /Getty Images

Harter Typ? So kennen wir ihn nicht. Schluffig, planlos und das Herz am rechten Fleck? So schon. Rupert Grint ist wohl einer der Schauspieler, die wir auf ewig in ihrer berühmtesten Rolle in Erinnerung haben werden. Und dem diese auch irgendwie passt wie angegossen. Doch ausgerechnet er wird nun in der Serien-Adaption des Guy-Ritchie-Ganoven-Kultfilms „Snatch“ eine Hauptrolle spielen – als Verbrecher! Ob der Darsteller seinen Harry Potter-Stempel dadurch ablegen kann?

Und das kann er definitiv. Auf den ersten Fotos zeigt sich unser süßer Rupert jetzt als richtiges Schwein! Denn gemeinsam mit seinen Schauspiel-Kollegen raubt er einen Van aus und trägt dabei äußerst stilsicher eine perfekt sitzende Schweinsmaske. Dass Rupert als chaotischer Gangster-Hochstapler in seiner neuen Rolle brillieren wird, können wir uns nach diesen Eindrücken bereits ausmalen.

Glücklicherweise (oder leider!?) müssen wir uns gar nicht so sehr  an einen neuen Rupert Grint gewöhnen. Denn wer das Original von 2000 kennt, weiß, dass sich die Betrüger dort alle selbst nicht immer ganz ernst nehmen. Und so mimt der Brite laut Sonys Streamingdienst Crackle tatsächlich den „lebhaften, chaotischen, piekfeinen“ Charlie Cavendish. Ein Part also, der zumindest Ähnlichkeit mit seiner Paraderolle hat.

Worum geht es in "Snatch"?

Wie „Deadline“ berichtet, wird der Rotschopf die Serie auch produzieren. Dabei orientiert sich das Drehbuch zwar geistig an dem Original mit Brad Pitt und Jason Stratham. Jedoch sollen neue Geschichten und neue Charaktere eingeführt werden: So stolpert eine Clique junger Gangster über einen Truck mit gestohlenem Gold...

Geplant sind bislang zehn Folgen à la 60 Minuten für die erste Staffel. Neben Rupert Grint wurden auch Ed Westwick und Dougray Scott verplichtet. 2017 soll die Serie bei Crackle erscheinen, ob sie auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unklar. Aber zugegeben, „Ron“ als Gangster? Wäre mal ganz interessant...

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt