Fernsehen

"Ruck Zuck": Comeback für Showklassiker auf RTLplus!

RTLplus
Neuer Sender, alte Klassiker: RTLplus startet Neuauflagen von alten Gamshows. /RTLplus

Ein absoluter Klassiker kehrt zurück: Die Rateshow "Ruck Zuck" bekommt auf dem neuen Best Ager-Kanal RTLplus eine Neuauflage.

Ab Herbst wird RTLplus zum besten Sender für alle Retro-Fans. Der neue Sender der RTL Mediengruppe, der am 4. Juni auf Sendung geht, holt alte Klassiker zurück auf den Bildschirm.

Bereits im März, zur Bekanntgabe des neuen Senders, verriet Programmchef Jan Peter Lacher im "DWDL.de"-Interview die Neuauflagen von "Familienduell" und "Jeopardy".

Als weiteres Highlight kommt die zweitmeist gezeigte Gameshow Deutschlands, nach dem "Glücksrad", ins Vorabendprogramm: Zuletzt war "Ruck Zuck" 2005 bei Tele 5 mit Moderator Jochen Bendel in einer Neuauflage zu sehen. Zum Klassiker wurde die Show mit Moderator Werner Schulze-Erdel. Die erste Folge lief am 11. Januar 1988.

Einmal durchgereicht

Nachdem Tele 5 eingestellt wurde, kam die Show mit Jochen Bendel noch einmal auf RTL II zurück. Doch auch da war bald Schluss. 2004/2005 kam die Rateshow noch einmal als Neuauflage auf dem wieder gestarteten Tele 5 zurück - mit mäßigem Erfolg. 11 Jahre mussten die Fans jetzt warten, bis ein neuer Versuch gewagt wird.

 

Zweitverwertung angedacht

Ruckzuck kommt die Show jedoch noch nicht zurück. Erst ab Herbst werden die neuen Folgen laufen. Auch "Familienduell" und "Jeopardy" werden dann erst zu sehen sein. Laut "DWDL.de" werden die Neuauflagen der Gameshows jedoch nicht nur im RTLplus-Programm laufen. Eine Zweitverwertung im RTL-Programm sei bereits angedacht.

Wer die Moderation übernehmen wird, ist bisher noch unklar. Wir freuen uns schon total auf das Comeback und stimmen uns jetzt erst einmal mit einer alten Folge unseres Show-Lieblings ein.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt