Stars

RTLs Rache: Wendler-Vertrauter soll im Dschungelcamp auspacken!

RTL soll für sein kommendes Dschungelcamp ein Ass im Ärmel haben, das Michael Wendler nicht gefallen dürfte...

Michael Wendler
Was Michael Wendler dazu sagt? RTL will angeblich seinen einstigen Vertrauten Timo Berger ins Dschungelcamp schicken... Foto: imago images

Noch ist fraglich, ob RTL sein Dschungelcamp im Januar wieder aus Australien senden wird. Derzeit sieht es nicht so aus, als würde das Einreiseverbot des Landes so bald aufgehoben werden. Auch das britische Äquivalent der Show, das traditionell im Dezember ausgestrahlt wird, wird ein weiteres Mal auf die Down Under-Erfahrung verzichten und seine Promis stattdessen in eine walisische Burgruine schicken.

 

Wendler-Vertrauter im Dschungelcamp?

Dennoch soll RTL bereits einen Kandidaten an Land gezogen haben, der Michael Wendler gefährlich werden könnte, berichtet "Bild". Laut der Zeitung soll der Ex-Manager, Ex-Vertraute und Ex-Hochzeitsplaner des Schlagersängers, Timo Berger, am Lagerfeuer Platz nehmen und dort ordentlich vom Leder ziehen. Der Gute hätte einiges über seinen einstigen Arbeitgeber zu berichten: Nicht nur könnte Berger so einige Details aus dem Privatleben von Wendler und seiner Gattin ausplaudern, mit denen er bis Ende 2020 noch viel Kontakt hatte. Auch Licht ins Dunkle über die finanzielle Situation des Wendlers könnte Berger bringen. Denn der Musiker schuldet ihm 29.500 Euro für Flüge und Hotelunterbringungen, die Berger für die geplante Hochzeit des Musikers und Laura Müller in Las Vegas ausgelegt haben soll. Wendler, der behauptet, insolvent zu sein, kam den Zahlungsaufforderungen bislang nicht nach. Ein großer Frustfaktor für Berger also!

Gefrustet dürfte auch RTL sein. Wie "Bild" weiter schreibt, sollen der Sender und Wendler einen 800.000 Euro-Vertrag über gleich mehrere Projekte abgeschlossen haben. Diese wurden, nachdem der Sänger seinen DSDS-Job schmiss und mit wilden Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam machte, nicht mehr (gänzlich) realisiert. Konkret soll es dabei um die Fortsetzung der Doku-Soap "Michael Wendler & Laura", ein eigenes Schlagerformat für TVNOW sowie DSDS gegangen sein. Einen Teil der Gage soll Wendler laut dem Blatt bereits vorab erhalten haben.

Gibt der Sender Timo Berger tatsächlich die Dschungelcamp-Plattform zur besten Sendezeit, um über den Schlagerstar auszupacken, könnte das für den Wendler sehr unangenehm werden - und RTL gute Einschaltquoten sowie ein paar erfüllte Rachegelüste einbringen...

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt