Serien

RTLplus: Zwei neue Game-Shows starten im September!

Schluss mit den Wiederholungen: Im September startet RTLplus endlich durch und startet zwei Neuauflagen von Gameshow-Klassikern im Programm. Für Fans gibt es ein großes Wiedersehen mit Joachim Llambi und Inka Bause!

Bisher mussten sich Fans von RTLplus vor allem mit Wiederholungen bekannter Gameshow-Klassiker begnügen. Doch im September bringt der neue Privatsender endlich frischen Wind in das nostalgisch-altbackene Programm: Mit "Jeopardy" und "Das Familienduell" sollen gleich zwei ehemalige Zuschauer-Lieblinge von Montag – Freitag jeweils in Doppelfolgen das Programm aufwirbeln.

Den Beginn macht „Jeopardy“ am Montag, den 05. September ab 18:40 Uhr auf RTLplus. Moderiert wird die Show von "Let’s Dance"-Juror Joachim Llambi – einige zynische Sprüche werden sich die Kandidaten also garantiert anhören müssen. Ab 19:25 Uhr meldet sich dann Inka Bause mit zwei Folgen vom „Familienduell“. Die Sendungen sind samstags auch beim „großen Bruder“ RTL zu sehen: Der Privatsender zeigt Wiederholungen der Shows zwischen 15:45 Uhr und 17:45 Uhr.

Was ändert sich bei „Familienduell“ und „Jeopardy“?

Zuletzt lief „Familienduell“ im Jahr 2003 mit Moderator Werner Schulze-Erdel bei RTL. Zwar ist Inka Bause jetzt an Bord und optisch hat sich natürlich einiges getan, doch das damalige Spielprinzip ist im Grunde dasselbe: Wieder treten zwei Familien mit jeweils fünf Mitgliedern gegeneinander an, um die häufigsten übereinstimmenden Antworten zu finden, die zuvor 100 Personen gestellt wurden. Diesmal spielen die Familien jedoch „nur“ um 30.000 Euro.

"Familienduell" RTL Plus
So sieht das neue "Familienduell" aus!

Bei „Jeopardy“ soll das ehemalige Spielprinzip ebenfalls kaum verändert werden. Insgesamt 60 Folgen sollen jeweils produziert werden, so dass bereits im Oktober neue Episoden von „RuckZuck“ und „Glücksrad“ die ersten beiden Gameshow-Neustarts ablösen könnten. 



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!