Fernsehen

RTL: Schwacher Abschied für "Mietprellern auf der Spur"

Am Montagabend verabschiedete sich die Doku-Soap Mietprellern auf der Spur vorerst von der Mattscheibe - doch zum Abschied reichte es lediglich für

RTL: Schwacher Abschied für "Mietprellern auf der Spur"
RTL: Schwacher Abschied für "Mietprellern auf der Spur"

Am Montagabend verabschiedete sich die Doku-Soap Mietprellern auf der Spur vorerst von der Mattscheibe - doch zum Abschied reichte es lediglich für magere Quoten. Wir retten Ihren Urlaub konnte sich dagegen recht gut halten.Für die vorerst letzte Folge von Mietprellern auf der Spur interessierten sich insgesamt 2,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was beim Gesamtpublikum einem Marktanteil von gerade einmal 9,8 Prozent entsprach. RTL ist definitiv bessere Quoten gewohnt! Und auch in der Zielgruppe sah es mit 1,43 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern und einem Marktanteil von 13,3 Prozent nicht wirklich besser aus. Im Gegenteil - das war zugleich ein neuer Tiefstwert. Zum Vergleich: Die erste Staffel des Formats erzielte im vergangenen Sommer im Schnitt noch sehr gute 19,6 Prozent Marktanteil. Eine weitere Staffel scheint bei diesen Werten so gut wie ausgeschlossen.Im Anschluss konnte sich eine neue und ebenfalls vorerst letzte Folge von "Wir retten Ihren Urlaub" jedoch vergleichsweise recht gut schlagen: In der Zielgruppe war ein Marktanteil von guten 15,7 Prozent drin. Insgesamt schalteten 3,13 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!