Fernsehen

RTL: Neue Sendezeit für diese Kult-Sendung

RTL stellt sein Programm um. Ab Anfang Oktober bekommt eine der Kult-Sendungen des Senders eine neue Sendezeit.
 

RTL: Neue Sendezeit für diese Kult-Sendung
„Guten Morgen Deutschland“ bekommt eine neue Sendezeit | MG RTL D

„Guten Morgen Deutschland“ heißt es bald nicht mehr um 6 Uhr. Um mit den anderen Frühstückssendungen von Sat.1 und Co. mitzuhalten, startet RTL ab dem 8. Oktober früher in den Morgen. Und zwar um 5:30 Uhr wie alle anderen.

 

Wegen schlechter Quoten: „Guten Morgen Deutschland“ bekommt neue Sendezeit

Laut „DWDL“ lag RTL mit seinem Frühstücksfernsehen was die Quoten anbelangt nämlich immer hinter seinen Konkurrenten. War man früher wach als 6 Uhr, schaltete man eben woanders ein. Das soll sich mit der neuen Sendezeit nun ändern.

„Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv daran gearbeitet, die Sendung weiter zu optimieren. Jetzt wollen wir testen, wie sich ein früherer Beginn auf den Audienceflow auswirkt“, so eine Sprecherin zu RTL. Ob das neue Konzept fruchtet, bleibt abzuwarten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt