Fernsehen

RTL II ändert Abendprogramm in Gedenken an Muhammad Ali!

Vergangene Woche ist der legendäre Boxweltmeister Muhammad Ali verstorben. RTL II reagiert auf den Tod der Ikone und ändert sein Programm am Dienstagabend. Das hat auch Auswirkungen auf die Free-TV-Premieren von "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D."

Ali Will Smith
Die Legende lebt bei RTL II weiter: Der Privatsender ändert für die Box-Ikone sogar sein Abendprogramm!

Am 3. Juni ist der legendäre Box-Weltmeister Muhammad Ali im Alter von 74 Jahren gestorben. Weltweit war die Anteilnahme am Tod der legendären Sportsikone äußerst hoch – auch RTL II möchte die „Legende“ aufrechterhalten und ändert deshalb kurzfristig sein Dienstabendprogramm. Statt wie geplant "Zuhause im Glück“ und "Autopsie – Mysteriöse Todesfälle" zu zeigen, boxt sich stattdessen das preisgekrönte Biopic "Ali" mit Will Smith ins Hauptabendprogramm.

Auch danach hat RTL II noch nicht genug vom „Thrilla in Manilla“: Denn direkt im Anschluss an den Hauptfilm zeigt der Privatsender noch die spannende Dokumentation „Muhammad Ali – Wie ein Boxer zur Legende wurde.“ In der wird nicht nur die unglaubliche Lebensgeschichte von Muhammad Ali aufgearbeitet, sondern mit spannenden Aussagen von Wladimir Klitschko und weiteren Sportexperten abgerundet.

Wann laufen Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.?

Einen kleinen “Knockout” gibt es hingegen für alle Marvel-Fans: Denn die Free-TV-Premiere von "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." verschiebt sich auf 23:45 Uhr. Immerhin werden für Nachteulen und Zuschauer ohne Schlafdefizit gleich drei Folgen der spannenden Serie aus dem "Avengers"-Filmuniversum gezeigt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!